Top of page

Red dot award 2012 für HfK-Professor Andreas Kramer

Hohe Auszeichnung für Designkonzept der Gelenkarm-Markise „markilux 1700“

HfK-Professor Andreas Kramer wird mit dem red dot award 2012 in der Kategorie Produktdesign ausgezeichnet. Kramer, der an der Hochschule für Künste Bremen im Studiengang Integriertes Design das Lehrgebiet „Produktdesin/CAD“ vertritt, erhält die hohe Auszeichnung für sein Gestaltungskonzept der Gelenkarm-Markise „markilux 1700“. Tragrohr und Tuchwelle der preisgekrönten Markise verschmelzen tropfenförmig miteinander. Die organischen und fließenden Formen folgen dem natürlichen statischen Kraftfluss der Bauteile und wirken so harmonisch und filigran.

Insgesamt erhielt Professor Andreas Kramer für Produkte der Marke markilux inzwischen fünf hochkarätige Designpreise sowie für über 30 weitere Produkte aus den Bereichen Bürogeräte, Haushaltsgeräte oder Wasserspender.

Für den diesjährigen red dot award hatten Kreative und Hersteller aus aller Welt insgesamt 4.515 Produkte eingereicht. Die Verleihung des international anerkannten Qualitätssiegels erfolgt am 2. Juli 2012 im Rahmen der traditionellen red dot gala.