Top of page

Prof. Alexander Baillie

  1. Department
    1. Musik
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Professur für
    2. Violoncello
    1. T: +49 (0) 421 95 95 15 47

Zur Person

In der Besprechung seines letzten Konzertauftritts bezeichnete die Londoner Presse den Cellisten Alexander Baillie unlängst als "Britains best kept secret". Freilich kennt man ihn in der internationalen Fachwelt sehr wohl als einen der interessantesten und vielseitigsten Cellisten seiner Generation.
Im Jahre 1956 geboren, begann er im Alter von zwölf Jahren mit dem Cellospielen, wobei er sich stark von der legendären Jacqueline du Pré inspirieren ließ. Mit 16 Jahren begann er das Studium, zunächst in London am Royal College of Music, später mit einem Auslandsstipendium bei André Navarra in Wien.

Alexander Baillie ist regelmäßig zu Gast bei renommierten Orchestern weltweit. Er hat u.a. mit Sir Simon Rattle und Sir John Elliot Gardiner gearbeitet und tritt regelmäßig als Solocellist in Konzerten, Recitals und internationlen Festivals auf.
Kürzlich führte er das Elgar-Cellokonzert mit dem Philharmonia Orchestra im Londoner Barbican Center auf. Seine Zusammenarbeit mit dem Boston Philharmonic Orchestra unter Benjamin Zander erzielte mit Elgars Cellokonzert in vier amerikanischen Städten ausverkaufte Auftritte. Seine Interpretation der Britten Cello Suiten honorierte die New Yorker Presse mit höchster Anerkennung.

Alexander Baillie verfügt über ein phänomenal weitreichendes Repertoire. Zu seinen diversen Uraufführungen gehören u.a. Werke wie Hans Werner Henzes "Sieben Liebeslieder" und die kanadische Premiere von Pendereckis zweitem Cellokonzert Außerdem gibt es vielzählige CD-Einspielungen des Künstlers.
Als Mitglied verschiedener Ensembles widmet er sich der Kammermusik.

Nach langjähriger Unterrichtstätigkeit am Royal College of Music und der Royal Academy in London ist er seit 1994 Professor für Violoncello an der Hochschule für Künste Bremen. Er ist Honorary Doctor of Hertfordshire University und gründete "Gathering of the Clans" Summer Cello School.

Current Courses in WS 2018/19
Kammermusik (tiefe Streicher)