Top of page

Andreas Wahl

  1. Department
    1. Musik
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Jazz-Gitarre, Methodik / Fachdidaktik Jazz-Gitarre

Zur Person

  • lebt seit 1989 als freischaffender Musiker, Gitarrist und Komponist im Ruhrgebiet (Essen)
  • 1992–97 Musikstudium an der Hochschule der Künste Arnheim
  • erhielt diverse Förderpreise (u.a. Preisträger Westfalenjazz 1994, Jazzwerkruhr 2002, 2004 und 2009, International Songwriting Competition 2005, Jazzpreis Ruhr 2012)
  • spielte auf zahlreichen namhaften Festivals wie z.B. Jazzfestival Münster, Leipziger Jazztage, Stuttgarter Jazztage, Moers Festival, European Trytone Festival Amsterdam, Jazztopad Festival Wrozlaw, Klarafestival Brüssel...
  • CD-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen sowie Auftritte in In- und Ausland mit unterschiedlichsten Bands und Projekten der improvisierten Musik und des zeitgenössischen Jazz (Experimentle Band, Peter Herborn Large, Freie Wahl, Solo, Zodiak Trio, The Bliss, A.Tronic, Beam, The Dorf, .git init, JO,  WDR Big Band, Essen Jazz Orchestra.....
  • weitere Infos unter http://www.andreaswahl.net

Lehrgebiet

Auf dem Hintergrund jahrelanger Erfahrung als Bandleader, Komponist und Sideman in international besetzten Ensembles des zeitgenössischen Jazz werden verschiedene Möglichkeiten der Improvisation und Komposition, sowie die klanglichen und technischen Möglichkeiten der modernen Jazz-Gitarre erforscht.

Ausgehend von der Jazztradition spielen dabei die Interaktion im Bandkontext, sowie die Entwicklung eigenständiger kreativer Ausdrucksformen eine wesentliche Rolle und bilden Schwerpunkte seines Unterrichts. 

Besonders am Herzen liegt ihm ausserdem, die Ausbildung und Förderung einer eigenständigen musikalischen Persönlichkeit seiner Studenten.

CD-Veröffentlichungen

  • Lutz Potthoff: Personal View (1994)
  • Lutz Potthoff:  Windrush (1997) 
  • Das letzte Kammerensemble: Jazz Violin 1 (1998)
  • Peter Herborn: Large Two (2001) mit u.a. Robin Eubanks, Gary Thomas, Gene Jackson, Greg Osby
  • Supernova: Entrance (2002)
  • Jean Claude Séférian: Aznamour (2002)
  • Matthias Müller Bhavan: Bhavan (2003) 
  • Andreas Wahl: Experimentle Band (2005) 
  • U.F.O.  Unidentified Flying Orchestra (2008)
  • Zodiak Trio: Zodiak Trio (2008)
  • The Dorf: The Dorf (2008)
  • The Bliss: The Bliss (2010) 
  • Zodiak Trio: Q-Train (2010)
  • The Dorf:  Le Record (2011)
    weitere Infos unter http://www.thedorf.net/
  • Andreas Wahl: Torc (2011)
    weitere Infos unter http://www.andreaswahl.net/
  • Alex Janßen: Escaparate 7 (2012)
  • Zodiak Trio: Acid (2012)
  • The Dorf feat FM Einheit: Live (2013) 
    weitere Infos unter http://www.thedorf.net/
  • A.Tronic: Tangible (2015)
    weitere Infos unter http://www.a-tronic.com
  • The Dorf: Evil (2015) mit FM Einheit und Caspar Brötzmann 
  • Thoneline Ochestra: Black and White (2015) 
    weitere Infos unter http://www.carolinethon.de
  • Trio MTW: Park Slope (2016) 
    weitere Infos unter http://www.trio-mtw.de
  • Beam: Pure (2016) 
    weitere Infos unter  http://beammusic.de 
  • Jo: Jo (2017)
    weitere Infos unter http://jobeyer.com/jo.html
  • The Dorf: Lux (2017)
    weitere Infos unter http://www.thedorf.net
Current Courses in WS 2017/18
Jazz-Ensemble/Combo