Top of page

Catrin Smorra

  1. Department
    1. Musik
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Künst. MitarbeiterIn
    2. Elementare Musikpädagogik

Zur Person

  • nebenberufliche Professur an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
  • für Körperbildung und Bewegungslehre im Hauptfach Rhythmik
  • Lehraufträge für Musik und Bewegung bzw. Lernbereich Ästhetische Erziehung an den Universitäten Bremen und Oldenburg
  • freiberufliche Musik- und Tanzpädagogin
  • Choreographin für Theater- und Opernproduktionen in Hamburg
  • Leiterin des Hamburger Tanzensembles Alta Danza.

Lehre / Lehrkonzept

Bewegungsgestaltung

Der Unterricht in Bewegungsgestaltung beinhaltet Elemente der Fächer Körperbildung & Bewegungslehre, Bewegungsimprovisation/Choreographie, Bewegungsbegleitung und animation am Instrument sowie Bewegungsvermittlung für unterschiedliche Altersgruppen.

Er ist offen für alle EMP-Studierenden. Weitere InteressentInnen sind nach vorheriger Absprache willkommen.

 

Polyästhetische Gestaltung

Musik, Bewegung, Bildende Kunst wo liegen Verbindungsmöglichkeiten der Künste? Wie klingt ein Bild? Wie kann ich Musik in Bewegung umsetzen? Und wie kann ich Wechselwirkungen zwischen den Ausdrucksformen nutzen, um die eigene Arbeit im Bereich der Musikerziehung zu unterstützen und zu bereichern?

In der Polyästhetischen Gestaltung werden über Malen, Zeichnen, Modellieren, Tanz, Bewegung und Szenische Gestaltung neue, vielleicht ungewohnte Zugänge zur Musik entdeckt. Die Wochenendworkshops sind offen für alle Studierenden nach vorheriger Anmeldung, Termine werden jeweils ausgehängt oder können bei mir erfragt werden.