Top of page

Claudia Kapp

  1. Department
    1. Kunst und Design
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Experimenteller Entwurf, Medientheorie

Claudia Kapps Arbeiten entstehen in Reaktionen, Erwiderungen und Kooperationen. Sie sind installativ, und dabei häufig in musikalisch-künstlerischen Grenzbereichen, in der Performance oder im Medium Video angesiedelt. Die Projekte sind konzentriert, leicht, hypnotisch, sinnenhaft, kontemplativ, verführerisch oder im aktuellen Jargon formuliert: sexy. Die Künstlerin reagiert auf konkrete Orte, verknüpft diese mit ästhetischen Ausdrucksformen und provoziert synästhetische Wirkungen. Die Inspiration von Orten, von Filmen, Bildern, Texten oder Musik, sowie das Unplan- wie Unvorhersehbare von Kooperationen, lässt Claudia Kapp in experimentellen, performativen Aktionen produktiv werden. (Elke Bippus)

http://iscp-nyc.org/resident/claudia-kapp


http://internationalmary.tumblr.com

PREISE, STIPENDIEN

  • 2015 Mentoring Programm für Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen, UdK Berlin
  • 
2012 Arbeitsstipendium Bildende Kunst des Landes Berlin 
2011 Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds, Bonn 

  • 2010 New York Stipendium des Landes Niedersachsen 

  • 2007 Arbeitsstipendium der Jürgen Ponto-Stiftung, Frankfurt 

  • 2006 Preis des Kunstvereins Hannover; Artist-in-Residency, PointB, New York
  • 
2005 Hochschulpreis der Hochschule für Künste Bremen; Videokunst Förderpreis Bremen

PUBLIKATIONEN


  • Dear International Mary/Claudia Kapp, Hg. Susanne Pfeffer, mit Texten von Susanne Pfeffer, Gregor Jansen, Revolver Publishing by VVV, Berlin 2008

  • The Splash Is Bliss/Claudia Kapp, Hg. René Zechlin, mit Texten von Vanessa Joan Müller, René Zechlin, Revolver Publishing by VVV, Berlin 2009

  • Cold Turkey – An Invitation, KW Institute for Contemporary Art Berlin 2010 https://frieze.com/article/cold-turkey?language=de
  • 
You You/Claudia Kapp, Hg. Sabine Himmelsbach/Hilke Wagner, mit Text von Ludwig Seyfarth, Revolver Publishing by VVV, Berlin 2011
  • 
Selected Artists/Claudia Kapp, Hg. Neue Gesellschaft für Bildende Kunst NGBK, Berlin 2013
  • I Am Dancing In Your Clothes 2015 https://www.facebook.com/events/971163572928693/permalink/976722002372850/

LEHRTÄTIGKEIT

  • 2016-2017 Universität Bremen
  • 2015-2017 Hochschule für Künste Bremen

  • 2014-2015 Kunstakademie Münster
  • 
2012-2013 Zürcher Hochschule der Künste, Zürich
  • 
2010 Art Center College of Design, Pasadena
  • 
2010 International Studio & Curatorial Program, New York