Top of page

Prof. Dr. Herbert Grüner

  1. Areas of Expertise / Occupation
    1. Rektor
    1. T: +49 (0) 421 95 95 10 18
    2. F: +49 (0) 421 95 95 20 18

Professor Dr. Herbert Grüner ist seit Mai 2012 Rektor der Hochschule für Künste Bremen. Vor seiner Berufung an die HfK Bremen lehrte der promovierte und habilitierte Wirtschaftswissenschaftler als Professor an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und nahm zugleich die Aufgabe als Rektor der bbw-Hochschule Berlin wahr. Schwerpunkte seiner bisherigen Forschungs- und Lehrtätigkeit sind die berufliche Selbständigkeit von Kreativen und Unternehmensgründungen in der Kreativwirtschaft, zu denen er bereits zahlreiche wissenschaftliche Publikationen vorgelegt hat. Unter anderem ist Grüner Herausgeber der „Edition Kreativwirtschaft“ des Kohlhammer-Verlags.

Akademische Ausbildung

Studium der Erziehungs- und Wirtschaftswissenschaften, Universitäten Erlangen-Nürnberg und St. Gallen/Schweiz.
Abschlüsse: Diplomhandelslehrer (Univ. Erlangen-Nürnberg), Dr.oec. (Univ. St. Gallen), Dr.habil. (Univ. Stuttgart).

Berufliche Erfahrungen

Leitende Positionen in Wirtschaft (u.a. Leiter Schulung und Fortbildung Ernst & Young AG) und Hochschule (u.a. erster Vizepräsident der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Präsident der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin), Professor für Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Theorie und Geschichte Kunsthochschule Berlin-Weißensee und Rektor der bbw Hochschule Berlin.

Zahlreiche Forschungs-, Lehr- und Beratungstätigkeiten national und international , mit den Themenschwerpunkten u.a. Creative Industries und Entrepreneurship in the Arts

Umfangreiche Erfahrungen in hochschulpolitischen Gremien, u.a. Vorstandsmitglied der Landesrektorenkonferenz in Berlin, Aufsichtsrat der Multimedia Hochschulservice GmbH (MHSG), Kuratoriumsmitglieder der Hochschul-Informations-Service GmbH (HIS), Landesvorsitzender des Verbandes Privater Hochschulen Berlin, Vorsitzender der Wissenschaftlichen Kommission Hochschulmanagement des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft

Forschungsschwerpunkte

Gründung, Führung und Organisation von Unternehmen in der Kreativwirtschaft, Entrepreneurship in the Arts

Publikationen

Herausgeber der „Edition Kreativwirtschaft“, Verlag Kohlhammer, und Autor von Monografien, Buch- und Zeitschriftenbeiträge zur Kreativwirtschaft und Gründungen in den Creative Industries,

Sonstige bisherige Tätigkeiten

Mitglied zahlreicher Gremien zur Förderung der Kreativwirtschaft (u.a. Ausschuss Kreativwirtschaft der Industrie- und Handelskammer Berlin, Beirat Kreativ Service Center Berlin, Beirat Theater Karlshorst), Gutachter der Akkreditierungskommission AQAS