Top of page

Jesper Tjaerby Korneliusen

  1. Department
    1. Musik
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Pauke

Jesper Tjaerby Korneliusen wurde 1972 in Kopenhagen geboren. Er absolvierte sein Studium am Königlichen Dänischen Musikkonservatorium unter Bent Lylloff. In den Jahren 1996-1999 war er Mitglied im Gustav Mahler Jugendorchester, wo er unter anderem unter Claudio Abbado, Pierre Boulez, Kent Nagano, Franz Welzer-Moost, Seiji Ozawa und Simeon Bickov spielte. Jesper Tjaerby Korneliusen war zuerst Solo-Pauker im Philharmonischen Orchester Südwestfalen tätig, seit 2004 ist er Solo-Pauker im Philharmonisches Staatorchester Hamburg. Hier wurde er 2005 mit dem Eduard Sörings-Preis ausgezeichnet.