Top of page

Prof. Dr. Michael Zywietz

  1. Department
    1. Musik
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Musikwissenschaft
    1. T: +49 (0) 421 95 95 15 71
    2. F: +49 (0) 421 95 95 29 53

Lebenslauf

Michael Zywietz, Jahrgang 1964, studierte das künstlerische Hauptfach Orgel an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf (Abschluß mit dem Diplom) und Musikwissenschaft, Germanistik und Philosophie an den Universitäten in Bochum und Münster. 1995 Promotion bei Klaus Hortschansky an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Adolf Bernhard Marx und das Oratorium in Berlin). Ab 1995 Wissenschaftlicher Assistent am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Münster; 1998 beurlaubt für ein Habilitationsstipendium des DAAD, Forschungsaufenthalt in Spanien. 1999 Habilitation in Münster (Musik am Hofe Karls V.) und ab 2000 Hochschuldozent am Musikwissenschaftlichen Institut der Eberhard Karls Universität Tübingen. Dort Mitglied des Graduiertenkollegs Ars und scientia im Mittelalter und der Frühen Neuzeit. Von 2005 bis 2007 Vertretung des Lehrstuhls für Musikwissenschaft an der Hochschule für Künste Bremen, dort seit dem 1. Oktober 2007 ordentlicher Professor für Musikwissenschaft.

2006 Preisträger im Bundeswettbewerb Geist begeistert zum Jahr der Geisteswissenschaften

Forschungsschwerpunkte: Musikgeschichte des Spätmittelalters und der Renaissance (1400-1600), Oper und Oratorium im 18. und 19. Jahrhundert (insbesondere Georg Friedrich Händel und Richard Wagner), Probleme der Gattungsgeschichte, Kirchenmusik des 20. und 21. Jahrhunderts sowie inter- bzw. transdisziplinäre Themen (Musik und Sprache, Literatur, Rhetorik)

Publikationen

Musik und Musikanschauung des 15. und 16. Jahrhunderts

a) Bücher

  • Musik am Hofe Kaiser Karls V. (Graz, Dr.i.Vorb.)
  • Gattungen und Formen des europäischen Liedes vom 14. bis zum 16. Jahrhundert, hrsg. VonMichael Zywietz, Volker Honemann und Christian Bettels. Münster u. a. 2005.

b) Aufsätze

  • Musik in der Hofkultur Karls V. In: Das Reich, in dem die Sonne nicht untergeht. Musik aus der Welt Karls. V. und seiner Nachfolger (Tage Alter Musik in Herne 2000). Köln 2000, S. 8-11.
  • Fortdauerndes Mittelalter und Humanismus: Die 24stimmige Psalm-motette Qui habitat in adiutorio Altissimi von Josquin Desprez. In: Ars und Scientia im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. Ergebnisse interdisziplinärer For-schung. Georg Wieland zum 65. Geburtstag, hrsg. von Cora Dietl und Dörte Helschin-ger. Tübingen und Basel 2002, S. 215-234.
  • Affektdarstellung und Affekt-kontrolle in den Bußpsalmen des Orlando di Lasso. In: Tugenden und Affekte in der Philosophie, Literatur und Kunst der Renaissance, hrsg. von Joachim Poeschke, Thomas Weigel und Britta Kusch. Münster 2002, S. 95-108.
  • Juan del En-cina (1469-1529) und die Bedeutung des Humanismus für die spanische Musik am Ende des 15. Jahrhunderts. In: Anuario Musical 57 (2002),
    S. 59-75.
  • Zum Begriff des Humanismus in der Musik. In: Literatur  Geschichte  Literaturgeschichte. Beiträge zur mediävistischen Literaturwissenschaft. Festschrift für Volker Honemann zum 60. Geburtstag, hrsg. von Nine Midema und Rudolf Suntrup. Frankfurt a. M. u. a. 2003, S. 369-386.
  • Dulces exuviae  Die Ver-gilvertonungen des Josquin des Prez. In: Archiv für Musikwissenschaft 61 (2004), S. 245-254.
  • Perfectio igitur delectationis musicae consistit in eius perfecta cognitione. Adrian Willaerts Motette Victimae paschali laudes und die Aristoteles-Rezeption in Venedig. In: Der Naturbegriff in der Frühen Neuzeit, hrsg. von Thomas Leinkauf. Tübingen 2005, S. 66-83.
  • Zur Gattungsproblematik des deutschsprachigen Liedes in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts am Beispiel von Orlando di Lassos Viersprachendruck (RISM 15738). In: Gattungen und Formen des europäischen Liedes vom 14. bis zum 16. Jahrhundert, hrsg. von Michael Zywietz, Volker Honemann und Christian Bettels. Münster u. a. 2005, S. 295-307.
  • Chantres experts de toutes nations Gruppenbewußtsein und nationale Identität in den Chansons bei Josquin, Gombert und Lassus. In: Kongressbericht Weimar 2004 (Dr.i.Vorb.).
  • Affektdarstellung und Totenmemoria in den Déplorationen des Johannes Ockeghem, Josquin des Prez und Nicolas Gombert. In: Herbst des Mittelalters und Kultur der Renaissance Die Chansons des Josquin des Prez, hrsg. von Michael Zywietz (Dr.i.Vorb.).
  • Musiker in der Gesellschaft: Prägungen und Netzwerke. In: Musikleben zwischen Alltag und Fest (=Handbuch der Renaissance, Bd. 4), hrsg. v. Birgit Lodes und Klaus Pietschmann (i. Vorb.).

c) Artikel in Nachschlagewerken

  • Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik, begründet von Friedrich Blume. Zweite, neube-arbeitete Ausgabe, hrsg. von Ludwig Finscher, Kassel u. a.
  • Art. Orgelmusik: I. Vorgeschichte und II. 14. und 15. Jahrhundert. In: Sachteil,
    Bd. 7, 1997, Sp. 1061-1063.
  • Art. Aldomar, Pere Joan. In: Personenteil,
    Bd. 1, Sp. 418-419.
  • Art. Brandt, Jobst vom. In: Personenteil,
    Bd. 3, Sp. 741-743.
  • Art. Bredemers, Henry. In: Personenteil,
    Bd. 3, Sp. 800-801.
  • Art. Brihuega, Bernaldino de. In: Personenteil,
    Bd. 3, Sp. 900.
  • Art. Cardanus, Hierony-mus. In: Personenteil,
    Bd. 4, Sp. 181-182.
  • Art. Cardoso, Manuel. In: Personenteil,
    Bd. 4, Sp. 192-194.
  • Art. Cerone, Pietro. In: Personenteil,
    Bd. 4, Sp. 573-574.
  • Art. Cisneros, Francisco Jimènez de. In: Personenteil,
    Bd. 4, Sp.1165-1166.
  • Art. Clavijo del Castillo, Bernardo. In: Personenteil,
    Bd. 4, Sp. 1210-1211.
  • Art. Coclico, Adrianus Petit. In: Personenteil,
    Bd. 4, Sp. 1303-1305.
  • Art. Correa de Arauxo, Francisco. In: Personenteil,
    Bd. 4, Sp. 1648-1650.
  • Art. Eccard, Johannes. In: Personenteil,
    Bd. 6, Sp. 44-48.
  • Art. Encina, Juan del. In: Personenteil,
    Bd. 6, Sp. 313-317.
  • Art. Faber, Gregor. In: Personenteil,
    Bd. 6, Sp. 616.
  • Art. Flecha, Matheo d. Ä. In: Personenteil,
    Bd. 6, Sp. 1301-1304.
  • Art. Flecha, Matheo d. J. In: Personenteil,
    Bd. 6, Sp. 1304-1305.
  • Art. Goes, Damiao de. In: Personenteil,
    Bd.7, Sp. 1190-1191.
  • Art. Gombert, Nicolas. In: Personenteil,
    Bd. 7, Sp. 1294-1305.
  • Art. Guerrero, Francisco. In: Personenteil,
    Bd. 7, Sp. 190-196.
  • Art. Hèle, George de la. In: Personenteil,
    Bd. 8, Sp. 1234-1235.
  • Art. Herwart, Johann Heinrich. In: Personenteil,
    Bd. 8, Sp. 1445.
  • Art. Homberger, Paul. In: Personenteil,
    Bd. 9, Sp. 282-283.
  • Art Hurtado de Xeres. In: Personenteil,
    Bd. 9, Sp.549.
  • Art. Kerle, Jacobus de. In: Personenteil,
    Bd. 10, Sp. 25-29.
  • Art. Las Infantas, Fernando de. In: Personenteil,
    Bd. 10, Sp. 1233-1235.
  • Art. Lobo, Alonso. In: Personen-teil,
    Bd. 11, Sp. 352-353.
  • Art. Luython, Carl. In: Personenteil,
    Bd. 11, Sp. 663-666.
  • Art. Nucius, Johannes. In: Personenteil,
    Bd. 12, Sp. 1238-1240.
  • Art. Osiander, Lucas. In: Personenteil,
    Bd. 12, Sp. 1446-1447.
  • Art. Paix, Jakob. In: Personenteil,
    Bd. 12, Sp. 1580-1582.
  • Art. Pevernage, Andreas. In: Personenteil,
    Bd. 13, Sp. 451-452.
  • Art. Ponce, Juan. In: Personenteil,
    Bd. 13, Sp. 748-749.
  • Art.Regnart, Familie (Ja-cob). In: Personenteil,
    Bd. 13, Sp. 1439-1443.
  • Art. Ribera, Bernardino. In: Personenteil,
    Bd. 13, Sp. 1628.
  • Art. Rimonte,Pedro. In: Personenteil,
    Bd. 14, Sp. 137-138.
  • Art. Sayve, Familie. In: Personenteil,
    Bd. 14, Sp. 1052-1055.
  • Art. Schadaeus, Abraham. In: Personenteil,
    Bd. 14, Sp. 1157-1158.
  • Art. Schuyt, Cornelis. In: Personenteil,
    Bd. 15, Sp. 411-412.
  • Art. Soto de Langa, Francisco. In: Personenteil,
    Bd. 15, Sp. 1119-1120.
  • Art. Spangenberg, Familie. In: Personenteil,
    Bd. 15, Sp. 1139-1141.

Renaissance Lexikon (=Handbuch der Renaissance, Bd. 7), hrsg. v. Elisabeth Schmierer

Art. Cerone, Pietro
Art. Ecobar
Art. Gombert
Art. Gosswin
Art. La Rue
Art. De Monte
Art. Morales
Art. Obrecht
Art. Ockeghem
Art. Osiander
Art. Payen
Art. Regnart
Art. Tizian
Art. Wert, Giaches de
Art. Mecheln
Art. Déploration
Art. Manierismus
Art. Messe
Art. Musica poetica
Art. Musica reservata
Art. Rezeption der Renaissance
Art. Rhetorik
Art. Virtù

d) Besprechungen und Berichte

  • Rezension: Wolfgang Krebs, Die lateinische Evangelien-Motette des 16. Jahrhunderts. Repertoire, Quel-lenlage, musikalische Rhetorik und Symbolik. Tutzing 1995. In: Die Musikforschung 51 (1998), S. 239.
  • Rezension: Peter Imort, Musikalische Kultur Dortmunds im 16. Jahrhundert. Verschiebungen und Neuorganisationen während der Langzeitreformation. Es-sen 1997. In: Westfälische Forschungen 48 (1998), S. 774f.

Oper und Oratorium im 18. Jahrhundert

(insbesondere Georg Friedrich Händel)

a) Edition

Georg Friedrich Händel, Siroe. In: Hallische Händel Ausgabe (in Vorbereitung).

b) Aufsätze

  • Die Klaviersuiten Georg Friedrich Händels und Johann Matthesons. In: Händel-Jahrbuch 42/43 (1996/1997), S. 118-132.
  • Das Oratorium als Abbild des idealen Gemeinwesens. Anmerkungen zu Händels Solomon. In: 20. Händel-Festspiele Karlsruhe 1997, Festspielalmanach. Karlsruhe 1997, S.30-33.
  • Die Vision vom Goldenen Zeitalter. Händels Solomon im Kontext der späten Oratorien. In: Beiträge zur Musik des Barock. Tanz  Oper  Oratorium. Bericht über die Symposien der Inter-nationalen Händel-Akademie Karlsruhe 19941997, hrsg. von Hans Joachim Marx (= Veröffentlichungen der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe, Bd. 6), Laaber 1998, S. 311-322.
  • Das Händel-Verständnis von Bernhard Klein und Anton Friedrich Justus Thibaut.
    In: Händel-Jahrbuch 44 (1998), S. 50-63.
  • ...not the slave of poetry. Leonardo Vincis und Georg Friedrich Händels Vertonungen von Pietro Metastasios Siroe. In: Händel-Jahrbuch 45 (1999), S. 64-83.
  • Meeresstille und Glückliche Fahrt. Das Terzettino Soave sia il vento aus Wolfgang Amadeus Mozarts Cosí fan tutte. In: Acta Mozartiana 47 (2000), S. 72-84.
  • Musikalisiertes Drama vs. biblische Er-zählung? Zur Oratorienkonzeption Georg Friedrich Händels. In: Göttinger Händel-Beiträge, Bd. 8, hrsg. von Hans Joachim Marx. Göttingen 2000, S. 59-73.
  • Historizität und Zeitbezug in den beiden Fassungen von Georg Fried-rich Händels Radamisto (HWV 12a und 12b). In: Göttinger Händel-Beiträge, Bd. 10, hrsg. von Hans Joachim Marx. Göttingen 2004, S. 167-177.
  • Joseph Haydns Madrigal The Storm (Hob. XXIVa: Nr. 8) und seine Verbindungen zur englischen Händel- und Madrigaltradition. In: Deutsch-englische Beziehungen auf dem Gebiet der Musik im 18. Jahrhundert, hrsg. von Anselm Gerhard (Tagungsbericht Münster 1998) (Dr.i.Vorb.)
  • Händels Cha-rakterisierungskunst in La Resurrezione. In: Bericht über die Symposien der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe, hrsg. von Siegfried Schmalzriedt (= Ver-öffentlichungen der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe) (Dr.i.Vorb.)
  • Der Tanz in den Divertissements der Tragédies en musique des Jean Baptiste Lully. In: Bericht über die Symposien der Internationalen Hän-del-Akademie Karlsruhe, hrsg. von Siegfried Schmalzriedt (= Veröffentlichungen der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe) (Dr.i.Vorb.)

c) Besprechungen und Berichte

Symposium der 12. Inter-nationalen Händel-Akademie. Biblische Botschaft und politische Allegorie in den Ora-torien Georg Friedrich Händels. In: Thema. Theater Magazin des Badischen Staatstheaters Karlsruhe 2/1997, S. 13.

d) Rezension

Georg Friedrich Händel, Esther. Oratorio in six scenes (1. Fas-sung) HWV 50a. Hrsg. von Howard Serwer Kassel etc. 1995. In: Die Musikfor-schung 51 (1998), S. 255.

Oper und Oratorium im 19. Jahrhundert

a) Bücher

  • Adolf Bernhard Marx und das Oratorium in Berlin (= Schriften zur Musikwissenschaft aus Münster, Bd. 9). Eisenach 1996 (Dissertati-on).
  • Gattungen und Formen des Oratoriums im 19. Jahrhundert, hrsg. von Michael Zywietz und Detlef Altenburg Kongressbericht Weimar 2002 (Dr.i.Vorb.)

b) Aufsätze

  • Carl Loewes und Gustav Ni-colais Oratorium Die Zerstörung von Jerusalem und die Konzeption des historischen Dramas. In: Carl Loewe 1796-1869. Bericht über die wissenschaftliche Konferenz anläßlich seines 200. Geburtstages vom 26. bis 28. September 1996 im Händel-Haus Halle (= Schriften des Händel-Hauses in Halle, Bd. 13). Halle an der Saale 1997, S. 485–498.
  • Franz Schuberts Oratorien-Fragment Lazarus (D 689) und der zeitgenössische Wiener Gattungskontext. In: Schubert-Jahrbuch 1998 (= Bericht über den Internationalen Schubert-Kongreß 1997. Teil II: Bühnen- und Orchesterwerke, Kammer- und Klaviermusik), S. 79–83.
  • Giacomo Meyerbeers Gott und die Natur Ein dramatisches Oratorium? In: Meyerbeers Bühne im Gefüge der Künste (= Meyerbeer-Studien 4), hrsg. von Sibylle Dahms et al. Paderborn 2002, S. 329-344.
  • Kontrapunkt und Choral in den Meistersingern von Nürnberg. In: Der Komponist Richard Wagner im Blick der aktuellen Musikwissenschaft. Symposion Würzburg 2000, hrsg. von Ulrich Konrad und Egon Voss. Wiesbaden u. a. 2003, S. 127-134.
  • Gattungskontext, Struktur und Bedeutung der Chorszenen in Richard Wagners Götterdämmerung. In: Richard Wagners Ring des Nibelungen, Musikalische Dramaturgie Kulturelle Kontextualität Primär Rezeption, hrsg. von Klaus Hortschansky (= Schriften zur Musikwissenschaft aus Münster, Bd. 20), Schneverdingen 2004, S. 317330.
  • Gattungstheorie des Oratoriums im 19. Jahrhundert. In: Gattungen und Formen des Oratoriums im 19. Jahrhundert, hrsg. von Michael Zywietz und Detlef Altenburg (Dr.i.Vorb.)

c) Artikel in Nachschlagewerken

Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik, begründet von Friedrich Blume. Zweite, neubearbeitete Ausgabe, hrsg. von Ludwig Finscher, Kassel u. a.

Art. Klein, Bernhard. In: Personenteil, Bd. 10, Sp. 235-238
Art. Meinardus, Ludwig. In: Personenteil, Bd. 11, Sp. 1485.
Art. Nohl, Karl Friedrich Ludwig. In: Personenteil, Bd. 12, Sp. 1151-1152.
Art. Spohr, Louis. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 9, Freiburg 1999, Sp. 865.
Art. Widor, Charles Marie. In: Personenteil (i. Vorb.).

Geschichte der Kirchen- und Orgelmusik

(v. a. 20. / 21. Jahrhundert)

a) Bücher

Orgel und Liturgie. Festschrift zur Orgelweihe in St. Lamberti, hrsg. von Michael Zywietz.Münster u. a. 2004.

b) Aufsätze

  • Albert Becker und der Kreis der Berliner Akademie. In: Ars Organi 44 (1996), S. 133-138.
  • Die Jonas Weigel-Orgel in der St. Vincenz-Kirche Schöningen. In: Ars Organi 45 (1997), S. 85-91.
  • Die Bedeu-tung der Harmonik für die formale Gliederung der Credo-Sätze in Franz Schuberts F-Dur- (D 105) und As-Dur-Messe (D 678). In: Denen Liebhabern, und besonders denen Kennern von dergleichen Arbeit, zur Gemüths Ergezung  Winfried Schlep-phorst zum 65. Geburtstag, hrsg. von Rebekka Fritz und Christian Bettels (= Veröffentlichungen der Orgelwissenschaftlichen Forschungsstelle der Westfälischen Wilhelms-Universität, 21). Kassel u. a. 2002, S. 269-276.
  • ... magische Mischung der Register: Voglers Orgelbau-Konzeption zwischen Tradition und Innovation. In: Abbé Vogler: Ein Mannheimer im europäischen Kontext, hrsg. von Thomas Betzwieser und Silke Leopold (= Quellen und Studien zur Geschichte der Mannheimer Hofkapelle, Bd. 7). Frankfurt a. M. u. a. 2003, S. 83-92.
  • Orgelmusik und Liturgie im 20. Jahrhundert (1. Fassung). In: Orgel und Liturgie. Festschrift zur Orgelweihe in St. Lamberti Münster, hrsg. von Michael Zywietz, Münster u. a. 2004, S. 53-79.
  • Francks Trois Chorals Historische Voraussetzungen und Gestaltung. In: César Franck. Werk und Rezeption, hrsg. von Peter Jost. Stuttgart 2004, S. 191-201.
  • Orgelmusik und Liturgie im 20. Jahrhundert (2., völlig überarbeitete Fassung). In: Kirchenmusikalisches Jahrbuch 88 (2004), S. 115-135.
  • Kirchlich und weltlich in der Orgelmusik des 20. Jahrhunderts. In: Acta organologica 2005 (Dr.i.Vorb.)

c) Artikel in Nachschlagewerken

  • Art. Orgelmusik: VII. 20. Jahrhun-dert. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik, begründet von Friedrich Blume. Zweite, neubearbeitete Ausgabe, hrsg. von Ludwig Finscher, Sachteil, Bd. 7. Kassel u. a. 1997, Sp. 1088-1094. (erste grundlegende, systematische Darstellung des Zeitraums)
  • Art. Orgelmusik. In: Lexikon der Orgel, hrsg. v. Hermann J. Busch und Matthias Geuting, Laaber 2007, S. 527-530.
  • Art. Ahrens, Joseph. In: Lexikon der Kirchenmusik (i. Vorb.)
  • Art. Bialas, Günther. In: Lexikon der Kirchenmusik (i. Vorb.)
  • Art. Blacher, Boris. In: Lexikon der Kirchenmusik (i. Vorb.)
  • Art. Burkhard, Willy. In: Lexikon der Kirchenmusik (i. Vorb.)
  • Art. Chailley, Jacques. In: Lexikon der Kirchenmusik (i. Vorb.)
  • Art. David, Johann Nepomuk. In: Lexikon der Kirchenmusik (i. Vorb.)
  • Art. Genzmer, Harald. In: Lexikon der Kirchenmusik (i. Vorb.)
  • Art. Honegger, Arthur. In: Lexikon der Kirchenmusik (i. Vorb.)

d) Besprechungen und Berichte

  • Bericht über den 40. Haarlemer Orgelimprovisationswettbewerb. In: Musik und Kirche 65 (1995), S. 168-169.
  • Rezension: Johann Christian Kittel, Der angehende praktische Organist. Reprint der Ausgabe in drei Teilen Erfurt 1803/1808, Wiesbaden 1996. In: Ars Organi 45 (1997), S. 184-185.
  • Rezension: Lionel Rogg, Livre d'orgue. Suite pour l'orgue francais. Paris 1996 und Daniel Roth, Triptyque, Paris 1996. In: Ars Organi 45 (1997), S. 186-187.
  • Bericht über die Lamberti Orgelfestwochen 1997 in Münster. In: Musica sacra 117 (1997), S. 608-609.
  • Rezension: Hendrik Andriessen, Praeludium et Fuga, Amsterdam 1993 und Karl Schiske, Das Orgelwerk, Wien und München 1995. In: Ars Organi 45 (1997), S. 238.
  • Rezension: Magda Marx-Weber, Liturgie und Andacht. Studien zur geistlichen Musik. Paderborn u. a. 1999. In: Die Musikforschung 54 (2001), S. 73f.

Sonstiges

a) Bücher

Grenzgebiete. Festschrift Klaus Hortschansky zum 65. Geburtstag, hrsg. von Michael Zywietz (= Schriften zur Musikwissenschaft aus Münster, Bd. 15). Eisenach 2000.

b) Aufsätze

  • Grimmelshausens 'Lyrische Perle' und das Fortwirken mitte-lalterlichen Musikverständnisses im 'Simplicissimus'. In: Daphnis. Zeitschrift für Mittlere Deutsche Literatur 25 (1996), S. 681-694.
  • Johannes Brahms: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15. In: Programmheft Badisches Staatstheater Karlsruhe (27./28. Oktober 1996), S. 3-6.
  • Wer nie sein Brod in Thränen aß. Anmerkungen zur Liedästhetik Annette von Droste-Hülshoffs. In: Annette von Droste-Hülshoff: (1797-1848); aber nach hundert Jahren möcht ich gelesen werden, hrsg. von Bodo Plachta (= Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge, Neue Folge 23). Wiesbaden 1997, S. 24-31.
  • Franz Schuberts mehrstimmige Gesänge auf Gedichte Friedrich Schillers, in: Schubert-Jahrbuch 2005 (Dr.i.Vorb.)
  • Innerlichkeit im Schutz der toten Formen? Zu Max Regers Bach-Variationen op. 81. In: Reger-Studien (Dr.i.Vorb.)
  • Komponisten als Analytiker. In: AfMw 64 (2007), S. 1-12.
  • Das Geheul als Thema welches Entsetzen! Zum Oratorium Apocalipsis cum figuris in Thomas Manns Roman Doktor Faustus. In: Apokalypse. Visionen von Untergang und Erlösung, hrsg. v. Peter Rautmann und Manfred Cordes (= einwurf. Dialoge zwischen Kunst und Musik an der Hochschule für Künste Bremen, Bd. 5), Bremen 2007, S. 167-181.

c) Artikel in Nachschlagewerken

Art. Ode: II. Musik. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 7, Freiburg 1998, Sp. 972.

Art. Santini, Fortunato. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 9, Freiburg 1999, Sp. 65.

d) Besprechungen und Berichte

  • Bericht über das internationale musikwissen-schaftliche Symposion Warschauer Herbst und neue polnische Musik. In: Die Musik-forschung 50 (1997), S. 223-224.
  • Bericht über das 6. Internationale Schu-mann-Symposion Neue Bahnen Robert Schumann und seine Zeitgenossen. In: Die Musikforschung 50 (1997), S. 445-447.
  • Rezension: Thomas Conolly, Morning into Joy. Music, Raphael, and Saint Cecilia. New Haven and London 1994. In: Die Musikforschung 51 (1998), S. 238-239
  • Rezension: Joseph Haydn, Werke. Reihe V: Tänze und Märsche. Hrsg. von Günter Thomas. München 1995. In: Die Musikforschung 51 (1998), S. 256-257.
  • Rezension: Eva- Maria Houben. Gelb. Neues Hören. Vinko Globokar, Hans Joachim Hespos, Adriana Hölzky. Saarbrücken 1996. In: Die Musikforschung 51 (1998), S. 378.
  • Rezension: Edith Boewe-Koob, Das Antiphonar der Essener Hand-schrift D 3. Münster 1997. In: Westfälische Forschungen 48 (1998), S.772f.
  • Rezension: John Salmon, The Piano Sonatas of Carl Loewe. New York u. a. 1996. In: Die Musikforschung 52 (1999), S. 131.
  • Rezension: Axel Klein, Die Musik Irlands im 20. Jahrhundert. Hildesheim u. a. 1996. In: Die Musikforschung 52 (1999), S. 140.
  • Rezension: Martina Homma, Witold Lutoslawski. Zwölfton-Harmonik Formbildung aleatorischer Kontrapunkt. Stu-dien zum Gesamtwerk unter Einbeziehung der Skizzen. Köln 1996. In: Die Musik-forschung 52 (1999), S. 143.
  • Rezension: Warschauer Herbst und Neue Polnische Musik. Rückblicke Ausblicke, hrsg. von Volker Kalisch. Essen 1998. In: Die Musikforschung 54 (2001), S. 100f.
  • Rezension: Liebhaber und Be-schützer der Musik. Ausstellungskatalog, Landesbibliothek Karlsruhe. Karlsruhe 2000. In: Musik in Baden-Württemberg. Jahrbuch 2002, S. 203-204.