Top of page

Mikhail Berlin

  1. Department
    1. Musik
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Lehrauftrag für
    2. Korrepetition

Mikhail Berlin wurde 1979 in Moskau geboren. Schon im Alter von sechs Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht.

Von 1987-1996 wurde er am Gnessin Musik Lizeum in Moskau weiter ausgebildet.

Von 1996 bis 2002 studierte Mikhail Berlin am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei Michael Leslie und schloss mit dem Künstlerischen Diplom der Hochschule für Musik und Theater München ab.

Im Jahr 2005 absolvierte er eine Fortbildungsklasse bei Donald Sulzen im Hauptfach Kammermusik mit Schwerpunkt Liedbegleitung.

Teilnahme an Meisterkursen bei Prof. Rudolf Kehrer, Prof. Anatol Ugorski und Gérard Wyss. Außerdem nahm er an dem Orchester-Workshop als Solist mit dem BM Duna Symphony Orchester unter der Leitung von Prof. Michael Dittrich teil.

Beim internationalen Strawinsky-Klavierwettbewerb in Urbana Champaign/USA wurde er mit dem 6. Preis und dem besonderen Preis der Jury für die beste Aufführung der Bach-Werke ausgezeichnet.

Berlin gewann den ersten Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb Cincinnati/USA und nahm daraufhin am Preisträgerkonzert in Carnegie Hall’s Weill Recital Hall teil.

Konzerte gab er unter anderem in Russland, Japan, USA, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, der Tschechischen Republik, Türkei und in Ungarn.

Mikhail Berlin arbeitet mit Gesangsdozenten wie Nikolaus Hillebrand, Frieder Lang, Marilyn Schmiege und Jennifer Trost zusammen. Regelmäßig arbeitet er mit Opern- und Konzertsängerin Krisztina Laki und ist ständiger Begleiter bei ihren Gesangs-Meisterkursen.

2004,2005,2009 und 2010 war er als Begleiter an den Wiener Meisterkursen tätig. Im Jahr 2004 bekam er das Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes München.

In Dezember 2006 begleitete er die Weihnachtsgala in Max-Josef-Saal in der Residenz München. Seit 2008 nimmt er regelmässig am Musikfest Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerte unter der künstlerischen Leitung von Professor Thomas Mohr teil. Im Jahr 2008 wurde Mikhail Berlin als Pianist für Produktion Rigoletto in Rahmen des Internationalen Wettbewerbs für Regie „Ring Award 2008“ in Graz engagiert.

Seit 2009 ist Mikhail Berlin als Lehrbeauftragte für Korrepetition Gesang an der Hochschule für Künste Bremen tätig.