Top of page

Hon.-Prof. Tillmann Benfer

  1. Department
    1. Musik
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Honorarprofessur für
    2. Orgel

Zur Person

geboren 1956 in Siegen

  • Studium der Ev. Kirchenmusik in Herford und Köln
  • Kurse u.a. bei M. Radulescu, Z. Szathmary, F. Tagliavini, D. Roth
  • langjähriges Mitglied im Kölner Kammerchor (Peter Neumann) und Vokalensemble Kassel (Klaus Martin Ziegler)
  • seit 1990 Kirchenmusikdirektor am Dom zu Verden
  • u.a. Stellvertretender Vorsitz im Niedersächsischen Kirchenchorverband und in der Liturgischen Konferenz Niedersachsens, Mitglied im Zentralrat des Verbandes evangelischer Kirchenchöre Deutschlands

Tätigkeiten/Projekte

  • seit 1990 Lehrauftrag für Orgelliteraturspiel an der HfK Bremen, 2005 Ernennung zum Honorarprofessor an der Hochschule für Künste Bremen
  • Künstlerischer Leiter des Kammerchores ‚camerata vocale göttingen’
  • Aufführungen (in Auswahl): Bach (Johannes- und Matthäus-Passion, h-Moll-Messe, Kantaten, Magnificat, Weihnachtsoratorium), Haydn (Schöpfung, Jahreszeiten), Mozart (Requiem, c-Moll-Messe), Mendelssohn (Elias, Paulus), Dvorak (Requiem), Schmidt (Buch mit sieben Siegeln), Martin (Messe), Kluge (De Salvatore mundi), Rutter (Gloria), Poulenc (Messe), Uraufführungen (Frederichs, Corbett)
  • 2000 Aufführung des gesamten Orgelwerkes von Joh. Seb. Bach im Verdener Dom
  • Himmelfahrt 2003 Aufführung aller zehn Orgelsinfonien von Charles-Marie Widor (zusammen mit Johannes von Hoff, Oldenburg) im Verdener Dom

Lehrkonzept

Vermittlung differenzierter Stilkenntnisse als Basis einer stilorientierten Interpretation unter besonderer Berücksichtigung der authentisch-historischen Instrumente in der Region Bremen-Verden

Diskographie (in Auswahl)

  • Die Romantische Orgel im Dom zu Verden
    u.a. Liszt (Weinen, Klagen), Alain (Trois Danses)
  • Die Orgeln im Dom zu Verden
    u.a. Tunder (Te Deum), Bach (Triosonate C, Concerto d), Karg-Elert (Erste Sinfonische Kanzone), Reger (Symphonische Fantasie und Fuge)
  • Das Husumer Orgelbuch
    Concerti u.a. von Christoph Wolfgang Druckenmüller, eingespielt an der Schnitger-Orgel in Steinkirchen (zusammen mit Martin Böcker)