Top of page

Utz Weißenfels

  1. Department
    1. Musik
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Klavier (Lehramt Musik), Schulpraktisches Klavierspiel

*1959 in Kassel

Ausbildung

  • 1978 Abitur an der Herderschule in Kassel
  • 1975 - 1980 Klavierunterricht bei Werner Rudolph in Kassel
  • 1980 - 1984 Studium Lehramt Sek.I + II für Musik in Kassel (Hauptfach Klavier bei Helmuth Vivell, Nebenfach Gesang und Saxophon)
  • 1984 - 1987 Klavierlehrerstudium in Kassel mit dem Abschluß der staatlichen Musiklehrerprüfung (Hauptfach Klavier bei Nikolaj Posnjakov, Nebenfach Fagott)
  • 1987 - 1993 Studium der künstlerischen Reife Klavier mit Abschluß an der HfK Bremen (Hauptfachnote 1, Hauptfachunterricht bei Kurt Seibert)

musikalische Aktivitäten

  • seit 1994 diverse Soloklavierprogramme und Kammermusikprogramme
  • mehrjährige Mitwirkung im „Ensemble für alte Musik“ an der Gesamthochschule Kassel
  • seit 1985 Sänger im Kasseler Bachchor unter Leitung von Norbert Ternes
  • mehrjährige Mitarbeit im Theater der Versammlung (Leitung: Jörg Holkenbrink) an der Universität Bremen als Theatermusiker
  • seit 1997 beim Tangoensemble „El Norte“ als Bassist und Arrangeur

Unterrichtstätigkeit

  • seit 1982 privater Klavierlehrer
  • seit 1988 Klavierlehrer und studienvorbereitende Ausbildung an der Kreismusikschule Osterholz e.V. in Osterholz-Scharmbeck
  • seit 1990 Lehraufträge für Hauptfach Klavier, Nebenfach Klavier, schulpraktisches Klavierspiel sowie Kammermusik an der Hochschule für Künste Bremen, der  Universität Gesamthochschule Kassel und der Universität Oldenburg

Schwerpunkte im Unterricht

  • die intrinsische Motivation des Schülers / Studenten als Ausgangspunkt
  • die Verbindung von Musiktheorie und Analyse mit Interpretation und der sich daraus ergebenden Technik