Top of page

Musikalisches Sommerfest: Fête de la Musique

Fête de la Musique

Am 21. Juni sind in der Bremer Innenstadt an verschiedenen Spielstätten vom Nachmittag bis in die Abendstunden insgesamt mehr als zwanzig Konzerte zu erleben – entweder „open air“ oder in den schönsten Bremer Sälen. Die musikalische Bandbreite reicht von Alter Musik bis Jazz, von Klassik bis zu zeitgenössischer Avantgarde. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und alle Gäste sind herzlich eingeladen, sich aus dem reichhaltigen Programmangebot ihre ganz persönliche Fête de la Musique zusammenzustellen.

Mit der Ausrichtung der Fête de la Musique ist Bremen gleichzeitig erneut lebendiger Teil einer weltweiten Gemeinschaft: 1982 hatte der damalige französische Kulturminister die Idee, am 21. Juni alljährlich einen großen Tag der Musik auszurichten. Was mit ein paar Stromanschlüssen und viel Idealismus als Fest der Pariser Straßenmusik begann, hat sich längst zu einer weltumspannenden Erfolgsgeschichte entwickelt. Heute verbindet die Fête de la Musique Menschen in 340 Städten in aller Welt. Bremen ist dank des Engagements des Institut français seit 20 Jahren dabei und auch in diesem Jahr wieder mittendrin.

Rückblick

Fête de la Musique 2015

Fête de la Musique 2014

Fête de la Musique 2014 - Rückblick

Fête de la Musique 2013

Fete de la Musique 2013 - Presse

Ansprechpartner