HfK Jazzclub Pro: Back from NYC

HfK Jazzclub Pro: Back from NYC

15.2.2018 - 21 h // Jazz Trompeter Benny Troschel kehrt nach mehrjährigem Studium mit erfolgreichem Abschluss an der Manhattan School of Music nach Deutschland zurück und bringt sein Benny Troschel Cologne Quartet in seiner norddeutschen Heimat Bremen auf die Bühne.

Erfahrungen als Lead-Trompeter der New Yorker Jugendbigband, Zusammenarbeiten mit Jazz-Größen wie New York Voices, Jon Faddis, Victor Goines, Till Brönner, etc. sowie intensives Kompositions-Studium haben seine musikalisch-künstlerische Vision ebenso geprägt wie regelmäßige Auftritte im weltberühmten Jazz at Lincoln Center, bei den Vereinten Nationen NYC, internationale Tourneen durch Brasilien, Ecuador, Russland, etc. und das Durchlaufen der deutschen Jazztalentschmiede BuJazzO.

Zusammen mit seinen großartigen Bandkollegen Jonathan Hofmeister (Piano – Paris/Köln), Alexander Dawo (Bass – Kopenhagen/Köln) und Leif Berger (Drums – Köln) gelingt dem 21-jährigen Troschel ein inspiriert-feuriger Mix aus Eigenkompositionen und Jazz-Standards, der Einflüsse aus Jazz, Pop und Klassik zusammenführt.
Dabei zeigen die vier Ausnahmetalente, dass in ihrer Musik substantieller Ausdruck und spielerische Leichtigkeit zu keinem Zeitpunkt in gegenteiligem Verhältnis zueinander stehen. Auf diese Weise kreieren sie etwas Neues, etwas Inspirierendes und Faszinierendes – Ausdruck eines Lebensgefühls der jungen Jazz-Musik. Und bieten somit Spannung und Hörvergnügen auf höchstem Niveau.

15.2.2018 / 21 Uhr
Mensa Academie der HfK Bremen
Dechanatstr. 13-15

Benny Troschel – trumpet/flugelhorn/composition
Jonathan Hofmeister – piano
Alexander Dawo – bass
Leif Berger - drums

Eintritt € 8 / 6 erm.

Benny Troschel copyright augenschmaus photographie.jpg

Jazz Trompeter Benny Troschel’s virtuoser und zugleich inniger Ausdruck durch die Musik haben ihn zu einer Reihe von außergewöhnlichen Erfolgen in seiner noch jungen Karriere geführt. Auftritte bei den Vereinten Nationen NYC, für Bundespräsident Steinmeier (im Duo mit Till Brönner) oder im berühmten Jazz@Lincoln Center NY als Lead-Trompeter des New York Youth Symphony Jazz Ensemble (in Zusammenarbeit mit Jazz-Größen wie Jon Faddis, Sean Jones, Philip Dizack, New York Voices, Victor Goines, etc.) sprechen für sich. Obwohl seine große Leidenschaft beim Straight-Ahead Jazz liegt, findet er sich auch im Funk, Latin und sogar der klassischen Musik wieder, wie Touren mit der renommierten Philharmonie der Nationen belegen.
Zusammen mit seinen Bands trat Troschel bereits auf u.a. bei dem Beethoven-Festival Bonn, dem Wartburg-Festival, dem Umbria Jazz Festival Italien und sowohl Radio- also auch Fernseh-Liveübertragungen (NDR). Mit seinen Mitmusikern zusammen und in seinen Eigenkompositionen schafft Benny es, sowohl Momente großer Ruhe, als auch ein Feuerwerk des Swing entstehen zu lassen.
Touren mit zahlreichen Bigbands, wie z.B. dem renommierten BundesJazzOrchester (BuJazzO) oder dem New York Youth Symphony Jazz Ensemble haben es ihm ermöglicht, seine swingenden musikalischen Ideen nach Brasilien, Ecuador, Russland, China, Island, etc. zu bringen.
Zu seinen Auszeichnungen zählen der 1. Preis Jugend Musiziert (Bundesebene), Solistenpreis Jugend Jazzt (Bundesebene) und das Erreichen des Finales des Yamaha European Trumpet Contest als jüngster Finalist.
Nachdem Benny im Mai 2017 seinen Bachelor-Abschluss an der Manhattan School of Music mit Bestnoten erreicht hat (Lehrer: Scott Wendholt – Trompete, Jim McNeely – Komposition), hat er sich entschieden, seine mehrjährigen Erfahrungen in der New Yorker Jazz-Szene mit nach Deutschland zu bringen.

Foto: (c) Augenschmaus Photographie

Termine
HfK Jazzclub Pro: Back from NYC

Mensa Academia der HfK Bremen, Dechanatstr. 13-15

15. Februar 2018, 21:00