Top of page

Asienexkursion Wintersemester 2013

Asienexkursion Wintersemester 2013

Kurs Künstlerische Materialien und Produktion in der Globalisierung

Nach drei Semestern Vorbereitungen und Recherchen in Deutschland und Europa, reist der Kurs nach Thailand, Vietnam und Südchina, um Produktionstätten zeitgenössischer Kunst zu besuchen. Besonders interessieren uns hier Orte, an denen internationale Künstler Werke für internationale Ausstellungen realisieren lassen. Wir dokumentieren die Werkstätten, sprechen mit den Leitern, Mitarbeitern und anwesenden Künstlern und fragen nach Kommunikationsformen, Entscheidungsprozessen und Übersetzungsproblemen.

Um die Situation in den jeweiligen Ländern besser einschätzen zu können, besuchen wir Kunsthochschulen, Galerien, Independent Spaces, Museen und sprechen mit den Verantwortlichen. Uns interessiert das Verhältnis zwischen den Produktionen und den Auftraggebern, wie etwa Biennalen und internationale Großausstellungen, zu Galerien und dem Kunstmarkt oder zwischen den einfliegenden internationalen Künstlern und der lokalen Szene. Wir fragen nach der Ausbildung an den Orten und sprechen mit einheimischen Künstlern, die international tätig sind.

An der Exkursion nehmen 13 Personen teil, es sind die Studierenden des Kurses zusammen mit Studierenden von Prof. Samuel Nyholm. Gemeinsam soll schon während der Reise eine experimentelle Dokumentation erarbeitet werden, wobei dieser Blogg den ersten Veröffentlichungsschritt darstellt. Die Teilnehmer sind: Amina Brotz (FK), Clemens Gensch (ID), Zoe Dittrich-Wamser (FK), Lu Nguyen (FK), Ingrid Ogenstedt (FK), Ji Eun Lee (FK), Ingo Vetter (Prof), Jonina Thormodsdottir (FK), Nadja Barth (ID), Paula Hurtado (FK), Samuel Nyholm (Prof), Sara Förster (FK), Youyou Yang (DM).

Zum Blog: http://klassevetter.hfk-bremen.de

http://klassevetter.hfk-bremen.de/asienexkursion-oktober-2013-2/