Top of page

HfK-Studentin erhält Stipendium

HfK-Studentin erhält Stipendium

Cello-Studentin nimmt an Meisterkurs beim Oberstdorfer Musiksommer teil

Bei einem Vorspiel in Mannheim wurde HfK-Studentin Joke Flecijn von der Sinfonima Stiftung für ein Stipendium ausgewählt. Es ermöglicht ihr die Teilnahme am Meisterkurs des Oberstdorfer Musiksommers 2018. Die Jury hat in diesem Jahr acht Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt, die Instrumente als zweijährige Leihgabe zur Verfügung gestellt bekommen oder für einen Meisterkurs ausgewählt werden.

Die 25-Jährige Joke Flecijn studiert an der HfK Bremen Violoncello bei Johannes Krebs. Vergangenes Jahr war sie Akademistin bei den Bremer Philharmonikern und belegte den  ersten Platz beim internationalen Cello-Wettbewerb in Brüssel.

Mitglieder der Jury:

Saschko Gawriloff (Vorsitzender), Prof. em. HfMT Köln
Werner Schmitt (stellvertretender Vorsitzender), Vizepräsident International Yehudi Menuhin Foundation
Wolfgang Meyer, Hochschule für Musik Karlsruhe
Fany Solter, Hochschule für Musik Karlsruhe
Werner Stiefel, Hochschule für Musik Karlsruhe
Manfred Trojahn, Freie Akademie der Künste Hamburg.
Bernhard Wallerius, Musikjournalist
Karin Wolf, Vorsitzende der Deutschen Viola-Gesellschaft

Foto: Björn Kadenbach

4. Juni 2018