Reflexionsräume

Reflexionsräume

Die Ausstellung wird bereits am Montag den 30. Juli 2012 um 17 Uhr eröffnet. Anton Krügers Ausstellung ist die vierte und damit letzte Ausstellung, die im ersten Zyklus 2011/2012 der „Reflexionsräume” enstand. Wir laden Sie daher zur Finissage als Abschlussevent ein!

Öffnungszeiten: Di-Do 16-18 Uhr, Finissage am Freitag den 3. August um 19 Uhr

Im studentischen Kooperationsprojekt "Reflexionsräume", initiiert und geleitet von Sabrina Meißner (M. A., Universität Bremen), arbeiten zur Zeit Björn Gerken, Timm Obendorfer (Universität Bremen) sowie Egor Alekseev, Anna Bart, Emese Kazár und Anton Krüger (Hochschule für Künste Bremen). Das Projekt ist ein Experiment, in dem die Studierenden, die sich mit der Freien Kunst bzw. mit den Kunstwissenschaften auseinandersetzen, die Ausstellungspraxis als gemeinsames Medium nutzen.

Das Projekt wird zum kommenden Semester in eine neue Runde gehen!

Für den folgenden Zyklus 2012/2013 freuen wir uns über motivierte StudentInnen der Universität Bremen und der Hochschule für Künste Bremen. Bitte leiten Sie unsere Einladung daher an interessierte StudentInnen weiter.

Weitere Informationen auf: https://www.facebook.com/reflexionsraeume

Email:

Finissage der Ausstellung Reflexionsräume Part IV: Graphische Systeme. Zeichnungen von Anton Krüger (3. August um 19 Uhr in der Galerie Flut

Anton Krüger konzentriert sich aktuell auf die Auslotung von graphischen Möglichkeiten. Die farblosen Räume konzentrieren sich auf unwirkliche architektonische Atmosphären und erschaffen eigenartige biomorphe Ebenen. Das Resultat sind liquide Objekte die scheinbar eigenständig und beweglich zugleich sind sowie Menschen, die in dieser Unwirklichkeit schwankend scheinbar zwischen Forscherdrang, Verwunderung und Unsicherheit den Halt verlieren.

Ausstellung von Emese Kazár im Haus Paula Becker vom 5. Juli (Vernissage) bis zum 8. Juli 2012 / Gemeinschaftsprojekt von Künstlern und Kunstwissenschaftlern an der Universität und der HfK Bremen.

Am Donnerstag, den 5.Juli, um 19.00 Uhr, wird die erste Einzelausstellung von Emese Kazár im Haus Paula Becker eröffnet.

Emese Kazár studiert an der Hochschule für Künste Bremen Freie Kunst. Ihr Schwerpunkt ist die Malerei. Bevorzugt arbeitet sie mit Öl auf Leinwand oder Holz in Formaten im Bereich des DIN A3. Ausgangspunkt der Arbeiten von Emese Kazár ist der menschliche Körper. Die daraus entstehenden Formen verhalten sich, als wären sie wie sich flüchtig zeigende Geister, da die Farbe an entscheidenden Stellen ausschließlich Farbe ist.

Emese Kazárs Ausstellung ist die erste von vier weiteren, die im Laufe dieses Jahres, im Rahmen des Hochschul-übergreifenden Projektes “Reflexionsräume” realisiert wird. Initiiert wurde es von Sabrina Meißner (MA), der es gelungen ist, Studierende der Hochschule für Künste und Studierende der Universität Bremen in einem Projekt zusammen zu bringen. In beispielhafter Weise arbeiten zur Zeit Egor Alekseev, Anna Bart, Björn Gerken, Emese Kazár, Anton Krüger und Timm Obendorfer zusammen, diskutieren regelmässig über die künstlerischen Arbeiten der Studierenden aus der Perspektive der Kunstproduktion und der Kunst- und Kulturwissenschaften und entwickeln Ausstellungskonzepte. Das Projekt ist ein Experiment, in dem die Studierenden, die sich mit der Freien Kunst bzw. mit den Kunstwissenschaften auseinandersetzen, die Ausstellungspraxis als gemeinsames Medium nutzen. Die Gruppe arbeitet an der Realisierung von vier Einzelausstellungen und an einem anschließenden Katalog.

Eröffnung: 5. Juli, 19 Uhr
Ausstellung vom 6. bis 8. Juli 2012
Haus Paula Becker, Schwachhauser Heerstraße 23
Öffnungszeiten: Samstag 11-13 Uhr, Sonntag 14-18 Uhr
Parkplätze sind in begrenzter Zahl vorhanden.

Zur Eröffnung ist die Künstlerin anwesend. Es spricht Sabrina Meißner. Den musikalischen Rahmen gestaltet die Pianistin SangAh Lee.

Termine
Eröffnung

Haus Paula Becker

05. Juli 2012, 19:00

Reflexionsräume

Haus Paula Becker

06. Juli 2012

Reflexionsräume

Haus Paula Becker

07. Juli 2012, 11:00

Reflexionsräume

Haus Paula Becker

08. Juli 2012, 14:00

Reflexionsräume

Galerie Flut, Speicher XI 8, Bremen

30. Juli 2012, 17:00