Top of page

Fachbereich Musik

Musik im historischen Zentrum

Der Fachbereich Musik umfasst die Bachelor- und Masterstudiengänge in den Feldern Künstlerische Ausbildung, Künstlerisch-Pädagogische Ausbildung, Kirchenmusik und Orchesterakademie.

Ob Gesang oder instrumentales Hauptfach, ob Alte Musik, Komposition, Kirchenmusik, Jazz oder Musikpädagogik – allen Studierenden bietet die HfK intensive und individuelle künstlerische Förderung in einer sehr persönlichen und offenen Atmosphäre.

Im Jahr 2011 hat die Hochschule für Künste ihre Studienangebote auf die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge umgestellt Unverändert geblieben ist: Allen Studierenden bietet die HfK individuelle und professionelle Förderung in einer persönlichen und offenen Atmosphäre. Die Akademie für Alte Musik, das Atelier Neue Musik, eine Kirchenmusikausbildung inmitten einer der reichsten Orgellandschaften Europas, eine lebendige Jazzabteilung, eine praxisorientierte Musikpädagogik sowie eine fundierte Musikwissenschaft gewährleisten in allen Studiengängen zeitgemäße Studienbedingungen. Sie werden eingerahmt und befruchtet durch vielfältige Kooperationen mit internationalen Partnerhochschulen sowie eine enge Zusammenarbeit mit weiteren Bremer Kultureinrichtungen wie den Bremer Philharmonikern, dem Theater Bremen, der Dom- und verschiedenen Kirchengemeinden, der Universität sowie mehreren allgemeinbildenden Schulen.

Seit 1991 hat der Fachbereich Musik seinen Sitz direkt in der Bremer Innenstadt in der Nähe von Marktplatz und Roland. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde liebevoll restauriert und den Bedürfnissen einer Musikhochschule angepasst. Zur Ausstattung zählen u.a.: Konzertsaal, Kammermusiksaal, Aufnahmestudio, elektronisches Studio, Jazzkeller, modernste Übungsräume, Mensa, großzügige Ensemble- und Unterrichtsräume.

Mit zahlreichen öffentlichen Konzerten, ihren regelmäßigen Opernprojekten ist der der Fachbereich Musik lebendiger und prägender Teil des Bremer Kulturlebens: In Orchesterprojekten, Diplomkonzerten, Klassenvorspielen oder Soloabenden, Orgel- oder Chorkonzerten tragen Lehrende und Studierende zum reichhaltigen musikalischen Angebot der Stadt bei und sammeln gleichzeitig wichtige Praxis-Erfahrungen für das spätere Berufsleben.

Besonders talentierten Schülerinnen und Schülern eröffnet die HfK bereits vor dem Abitur den Zugang zu einem Studium als Jungstudierende.

Zu den Studienangeboten:

Künstlerische Ausbildung

Künstlerisch-Pädagogische Ausbildung

Kirchenmusik

Weitere Studienmöglichkeiten