Top of page

Zertifikatsübergabe Musik bewegt Kinder

Zertifikatsübergabe Musik bewegt Kinder

Teilnehmerinnen und Teilnehmer schließen HfK-Weiterbildungsprogramm ab

Anfang Juni haben 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die berufsbegleitende Weiterbildung „Musik bewegt Kinder“ am Fachbereich Musik der Hochschule für Künste Bremen erfolgreich abgeschlossen.

Das Angebot wurde im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Qualifizierungsinitiative „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ entwickelt und richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die ihre Kompetenzen in der musikalischen Arbeit mit Kindern erweitern wollen.

Weiterbildung Musik bewegt Kinder_.JPG

Während der Weiterbildung erhielten die Teilnehmenden über achtzehn Monate hinweg Instrumental- und Stimmbildungsunterricht, erarbeiteten sich Grundlagen im instrumentalen Ensemblespiel, in Bodypercussion sowie Bewegungsgestaltung. Darüber hinaus wurden sie in musiktheoretische und musikdidaktische Grundlagen eingeführt und schlossen die Weiterbildung mit einem selbst konzipierten Praxisprojekt ab.

Das Weiterbildungsangebot ist Bestandteil eines am Institut für musikalische Bildung in der Kindheit (ImBiK) angesiedelten Forschungsprojekts, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung zu erhöhen, die HfK für neue Zielgruppen im Sinne des Lebenslangen Lernens zu öffnen sowie wissenschaftliche Weiterbildung als dritte Säule hochschulischer Bildung zu etablieren.

Durch die Entwicklung weiterbildender Studienformate sollen zum einen Zugangshürden zu einem Studium an der HfK abgebaut werden. Zum anderen soll beruflich qualifizierten Menschen mit einer hohen Affinität zur Musik die Möglichkeit gegeben werden, sich wissenschaftlich weiterzubilden. Auf diesem Wege leistet die HfK Bremen einen Beitrag dazu, musikalische Bildungsprozesse breitenwirksam in Bildungseinrichtungen zu etablieren.

Weitere Informationen zum Programm auf den Seiten des Instituts für Musikalische Bildung in der Kindheit.

Foto Teaser: Luisa Eugeni, Gruppenfoto: ImBiK.

Stand: 14. Juni 2017