Internationale WinterAkademie

Internationale WinterAkademie 2016

22.-27.2.2016 // Konzerte im Rahmen der WinterAkademie: die Karten für die Konzerte erhalten Sie ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an dem jeweiligen Konzertort. Der Eintritt kostet 14 Euro bzw. 10 Euro ermäßigt.

Aus Anlass des nunmehr 30. Geburtstages der Akademie für Alte Musik Bremen wird erstmals eine WinterAkademie veranstaltet.Analog zu den erfolgreichen Sommerakademien in Salzburg wird das bewährte Modell fortgesetzt, weiterentwickelt und am Stammplatz, in den repräsentativen Räumlichkeiten der Hochschule für Künste Bremen in der historischen Altstadt Bremens veranstaltet.

MoMo – Von Monteverdi bis Mozart
Das Kurskonzept orientiert sich am klassischen Vorbild der Akademie: Die Vormittage stehen für Einzelunterricht zur Verfügung, nachmittags wird in Ensembles gearbeitet. Die Klammer in der Mitte bilden Vorträge zu historischen und musikpraktischen Themenbereichen. Der rote Faden dabei bildet die Frage nach den Voraussetzungen zur musikalischen Aufführung: von der Erstellung der Partitur zur Aufführung, mit Fragen nach Besetzung, Leitung, akustischer Umgebung. Platzierung von Musikern, Stimmton und Intonation usw. Musizieren »in die Orgel« und ein Orgelkurs an historischen Instrumenten in der Nähe von Bremen wird genauso angeboten wie Einzelkurse in Bremen selbst. Den Teilnehmer_innen wird Einzelunterricht von ausgewiesenen Spezialisten geboten. Wesentlich aber, dem speziellen »Akademie-Konzept« aus Renaissance und Barock folgend, gibt es fachübergreifende Ensemble-Workshops und Vorträge bzw. Diskussionen zu spezifischer Problematik der Musik, die gearbeitet wird und deren kulturellem Umkreis. Gleichsam Festwoche und Geburtstagsfest werden nicht nur Konzerte von DozentInnen präsentiert, sondern auch erfolgreiche Alumni mit ihren Ensembles vorgestellt. Der seit Jahren durchgeführte Workshop for Historic Brass ist selbstverständlich in gleicher Form integriert. Es erwarten Sie wie gewohnt Meisterkurse, Ensemblespiel - authentische
historische Spielpraxis für Trompete, Posaune, Zink und Horn.

Feb. 22nd-27th 2016
For the 30th anniversary of the ACADEMY FOR EARLY MUSIC BREMEN we are initiating a Winter-Academy. In analogy to the succesful Salzburg Summer-Workshops we are continuing and developing the succesful model on the premises of our permanent berth in the University of the Arts in the historic part of the city of Bremen/Germany.
MoMo - from Monteverdi to Mozart
The conceptual design of the masterclass is oriented towards of the classical Academy idea: one-to-one coaching in the mornings, ensemble-workshops in the afternoons, Lectures about theoretical and practical aspects of historical performance are complementing and completing the practical work. The common thread is the consciousness for the requirements of musical performance in a historical context: starting from the creation of the score, questions about instrumentation, acoustic circumstance, directing, placement of musicians, pitch, intonation, improvisation, playing 'into the organ' and a masterclass at the historical instruments in Bremen's vicinity.
Participants receive private lessons from proven specialists as well as multidisciplinary lectures and coaching, they can participate in the discussions and lectures on the specific problems about the music and it's cultural context, then and now.
A simultaneous anniversary and festival week the winter-academy presents also concerts by teachers and aumni with their ensembles.
An additional integration is the well established workshop 'Historic Brass'.

Konzerte

Der Eintritt zu den Konzeten beträgt jeweils €14 / €10 ermäßigt
Die Teilnehmer_innen der Winterakademie haben freien Eintritt.

MO 22.2. | 20 Uhr | Probsteikirche St. Johann (Schnoor)
"Dozentenkonzert"
Dozent_innen der Akademie für Alte Musik Bremen an der HfK Bremen
Werke von Monteverdi bis Mozart

DI 23.2. | 20 Uhr | Unser Lieben Frauen Kirche
"Songs of Melancholly & Songs of Love"
Gedanken von John Dowland/Thomas Simpson
Margaret Hunter– Sopran
THE SIRIUS VIOLS:
Hille Perl, Frauke Hess – Viola da Gamba
Christian Heim, Julia Vetö – Viola da Gamba
Sarah Perl – Viola da Gama
Lee Santana - Laute

MI 24.2. | 20 Uhr | Die Glocke, Kleiner Saal
"Melkonyan & Balyan"
Davit Melkonyan – Violoncello
Mikayel Balyan – Hammerflügel
Werke von Brahms, Beethoven, Schumann und Ries

DO 25.2. | 20 Uhr | Unser Lieben Frauen Kirche
Konzertausfall: Das Festkonzert im Rahmen der WinterAkademie findet nicht statt.

FR 26.2. | 20 Uhr | Altes Pumpwerk Bremen
"Natürlich Blech!"
Teilnehmerkonzert des Workshops »Historic Brass Studio«
Leitung: Susan Williams

SA 27.2. | 17 Uhr | Galerie HfK
"Abschlusskonzert"
Konzert mit den Teilnehmer_innen der Internationalen WinterAkademie 2016

Dozent_innen

  • Gesang | Gemma Bertagnolli
  • Barockvioline | Thomas Albert, Veronika Skuplik
  • Barockcello |  Viola de Hoog
  • Viola da Gamba | Hille Perl
  • Blockflöte | Peter Holtslag
  • Traversflöte | Marten Root
  • Barockoboe | Annette Spehr
  • Fagott/Dulzian | Christian Beuse
  • Cembalo | Carsten Lohff
  • Hammerflügel | Mikayel Balyan
  • Laute | Joachim Held
  • Continuo/Ensemble | Klaus Eichhorn
  • Ensemble | Manfred Cordes, Detlef Bratschke
  • Korrepetition | Torsten Übelhör, Beate Röllecke
  • Orgelkurs | Harald Vogel „Die norddeutsche Orgelschule vor Bach und Werke des jungen Bach“
  • Musikwissenschaft | Prof. Dr. Greta Haenen, PD Dr. Dorothea Baumann
  • Historic Brass Studio
    Trompete | Susan Williams
    Posaune | Wim Becu
    Zink | Gehard David
    Horn | N.N.

Übernachtung

Alle Teilnehmer, die nicht aus der Bremer Region stammen, müssen sich auf eigene Kosten eine Unterkunft in Bremen suchen. Dabei kann die Bremer Touristik Zentrale sehr kompetent weiterhelfen www.bremen-tourism.de
Zudem bietet die Jugendherberge Bremen ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten. www.jugendherberge.de/jh/bremen

Teilnahmegebühr

Gesamt 220 €
pro Tag 70 €
Studierende 120 €
HfK-Studierende 50 €

Der Eintritt zu den Konzerten kostet € 14 / 10 erm.
Die Teilnehmer_innen haben freien Eintritt.

Anmeldeschluss: 15.2.2016

Anmeldung WinterAkademie

Hochschule für Künste Bremen
Anna-Julia Perini

Anmeldung Historic Brass Studio

Hochschule für Künste Bremen
Almut Heibült

Termine
Internationale WinterAkademie

Hochschule für Künste Bremen, Dechanatstr. 13-15, Bremen

22. Februar 2016

Dozentenkonzert

Probsteikirche St. Johann, Schnoor

22. Februar 2016, 20:00

Historic Brass Studio

Hochschule für Künste Bremen, Dechanatstr. 13-15, Bremen

23. Februar 2016

The Sirius Viols

Unser Lieben Frauen Kirche Bremen

23. Februar 2016, 20:00

Melkonyan & Balyan

Konzerthaus Die Glocke (Kleiner Saal)

24. Februar 2016, 20:00

Natürlich Blech!

Altes Pumpwerk Bremen, Salzburger Straße

26. Februar 2016, 20:00

Abschlusskonzert

Galerie der HfK Bremen, Dechanatstr. 13-15

27. Februar 2016, 17:00