Internationale WinterAkademie 2018

Internationale WinterAkademie 2018

26.2. - 3.3.2018 // MoMo - Von Monteverdi bis Mozart. Meisterkurse und Konzerte im Rahmen der 3. Internationalen WinterAkademie an der Hochschule für Künste Bremen.

Nach einer überaus erfolgreichen Accademia Vivaldi in Venedig im Sommer 2017 - in Kooperation mit dem Istituto Vivaldi der Fondazione Cini - wird das kompakte Akademie-Konzept wieder und zum dritten Mal im heimatlichen Bremen fortgesetzt.
Inhaltlich steht die komplette Bandbreite des Curriculums der Ausbildung Alte Musik in Bremen im Mittelpunkt, von der Spätrenaissance und der Modernität Monteverdis , über das so farbige und vielfältige Repertoire des 17.Jahrhunderts, die europäischen nationalen Stile um 1700, das Werk J.S. Bachs und seiner Zeitgenossen, bis in die klassische Epoche des W.A.Mozart - gleichsam Schnupperkurs für Studieninteressierte wie für MusikerInnen, die einfach einmal tiefer in die komplexen aktuellen Fragestellungen der Historischen Praxis eintauchen möchten.

Das Dozententeam setzt sich deshalb aus den Lehrenden der HfK Bremen und internationalen Gästen zusammen, alle ausgewiesene Spezialisten in ihrem Fach.

Das bewährte Kurskonzept orientiert sich am klassischen interdisziplinären Vorbild der Akademie:
Die Vormittage stehen für Einzelunterricht zur Verfügung, nachmittags wird in unterschiedlichsten Ensembles gearbeitet. Die Klammer in der Mitte bilden Vorträge zu historischen und musikpraktischen Themenbereichen. Den roten Faden dabei bildet die Frage nach den Voraussetzungen zur musikalischen Aufführung: von der Erstellung der Partitur zur Aufführung, mit Fragen nach Besetzung, Leitung, akustischer Umgebung. Platzierung von Musikern, Stimmton und Intonation etc. ganz im Sinne eines immer wieder aktualisierten "Versuches über die wahre Art..."

Dozenten/Dozentinnen

  • Thomas Albert – Barockvioline/-viola
  • Veronika Skuplik - Barockvioline
  • Joachim Held - Laute
  • Carsten Lohff - Cembalo
  • Han Tol - Blockflöte
  • Marten Root - Traversflöte
  • Viola de Hoog - Barockcello
  • Joshua Cheatham – Viola da Gamba/Violone
  • Adrian Rovatkay – Barockfagott/Dulcian
  • u.a.

Gebühren

  • 250 Euro Gesamt
  • 150 Euro ermäßigt
  • 120 Euro passive Teilnahme
  • 70 Euro pro Tag für Tagesgäste
  • 50 Euro HfK Studierende

Konzert -> 26.2., 20 Uhr

Mehr Informationen zum Konzert finden Sie hier: Eröffnungskonzert

Anmeldung / Information

Hochschule für Künste Bremen
Anna-Julia Perini

alte-musik-bremen.de

Termine
Internationale WinterAkademie 2018

HfK Bremen, Dechanatstr. 13-15

26. Februar 2018