Top of page

Ausschreibungen für Kunst- und Designpreise, Wettbewerbe und Residencies

City Initiative – Zwischennutzungsanfrage

Zeiträume:
– aktuell möglich April – Ende August 2020
– ab Januar 2021 

Reload. Stipendien für Freie Gruppen

Einsendeschluss: ist der 25. Mai 2020

Die
Kulturstiftung des Bundes lädt im Rahmen eines 6-monatigen
Stipendienprogramms frei produzierende Künstlergruppen ein, sich mit den
Auswirkungen der Coronakrise auf die eigene Kunstpraxis zu
beschäftigen. Das Stipendienprogramm richtet sich gezielt an Freie
Gruppen der darstellenden Künste und der Musik, da ihre künstlerische
Zusammenarbeit und Aufführungen aktuell und in den nächsten Monaten
nicht wie geplant möglich sein werden.

- Höhe des Stipendiums für Freie Gruppen: 25.000 Euro

- Zeitraum und Anzahl der Stipendien: Vergeben werden 130 Stipendien für Freie Gruppen ab drei Mitgliedern in den Sparten Theater, Tanz und Musik von Juli 2020 bis Dezember 2020 (6 Monate).

Weitere Informationen, Förderrichtlinien und Online Bewerbung unter: www.kulturstiftung-des-bundes.de/de/reload_stipendien_startseite.html

German Design Award Newcomer Award 2021

Einreichungsfrist: Early Bird Anmeldung bis: 29. Mai 2020
Anmeldeschluss & Frist Förderantrag: 10. Juli 2020

Absolvent*innen müssen nominiert werden und sprecht eure jeweiligen Professor*innen an.

Der German Design Award – der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung – zeichnet Design-Spitzenleistungen aus allen Bereichen der industriellen und medialen Gestaltung aus. Eine besondere Bedeutung hat dabei der Newcomer Award, mit dem sich der Rat für Formgebung seit Jahren für die Nachwuchsförderung engagiert. Der/die Gewinner/in kann sich über die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung freuen; die anderen 4 Finalisten erhalten jeweils 2.500 Euro.

Mehr über den German Design Award erfahren Sie auf unserer Website: https://www.german-design-award.com/

Heise Kunstpreis

Einreichungsfrist: 31. Mai 2020
Der von der Karl-Heinz Heise Stiftung mit Sitz in Dessau-Roßlau ausgerichtete Heise Kunstpreis geht in sein 13. Wettbewerbsjahr. Erneut sind Künstler*innen aus ganz Deutschland und aus den europäischen Partnerregionen der Bauhausstadt aufgerufen, sich mit Arbeiten aus Malerei und Grafik zu beteiligen.
Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann sich mit insgesamt drei Werken beteiligen. Die Verleihung des mit 2000 Euro dotieren Jurypreises und des Publikumspreises in Höhe von 350 Euro erfolgt im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung in der Alten Feuerwache in Dessau oder — abhängig von der gesetzlichen Regelung — in einem anderen Rahmen.

Bewerbungen nur online unter www.heise-kunstpreis.de

Leo-Breuer-Förderpreis 2020

Einreichungsfrist: 31. Mai 2020

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) vergibt in diesem Jahr zum elften Mal den mit 5000 Euro dotierten Leo-Breuer-Preis, der auch mit einer Einzelausstellung des Preisträgers /der Preisträgerin verbunden ist.
Informationen in der angefügten PDF und auch unter:
landesmuseum-bonn.lvr.de/de/ausstellungen/kunstpreise/kunstpreise_1.html

Internationaler Sommercampus in der Künstlerstadt Kalbe

Einreichungsfrist: 02. Juni 2020

Stipendium für den 8. Internationalen Sommercampus vom 20. Juli - 6. September 2020

In vorher ungenutzten Räumen werden nationale und internationale Künstler*innen aller Kunstrichtungen, im Rahmen eines Stipendiums eingeladen zwei bis vier Wochen in der Künstlerstadt Kalbe zu leben und zu arbeiten.

Weitere Informationen, sowie Bewerbungsformulare auf Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch und Spanisch unter https://www.kuenstlerstadt-kalbe.de/

ZEBRA Poetry Film Festival

Einreichungsfrist: 01. Juli 2020

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen für das ZEBRA Poetry Film Festival 2020
Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular hier: bit.ly/2GG25Nt

The Power of the Arts

Einreichungsfrist: 15. Juli 2020

The Power of the Arts ist eine Initiative der Philip Morris GmbH und zeichnet seit 2017 jährlich Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt 200.000 Euro aus, die sich mittels der Kultur für soziale und kulturelle Gleichberechtigung einsetzen und Barrieren abbauen, um die Verständigung aller Menschen zu fördern.

Mit der Fördersumme unterstützt The Power of the Arts berufliche und gesellschaftliche Teilhabe sowie Bildungsmöglichkeiten und stärkt wirtschaftliche Chancen in Deutschland. Angesprochen sind Projekte und Initiativen aus den Sparten Musik, Theater, Kunst, Tanz, Literatur, Film und angewandte Künste.

Eine unabhängige Jury, bestehend aus Personen aus dem Kunst- und Kulturumfeld und der Wissenschaft, wählt die Projekte aus.

Alle Informationen zum Wettbewerb unter www.thepowerofthearts.de/

Hessischer Staatspreis Universelles Design 2020

Einreichungsfrist: 31. Juli 2020

Wie sollten unsere alltägliche Umgebung und ihre Produkte gestaltet sein, damit jeder sie einfach versteht und altersunabhängig gerne nutzt?
Gesucht wird: gutes Design, das Gutes für alle bewirkt.

Der Nachwuchspreis wendet sich an Studierende und Absolvent*innen von Hochschulen aus gestalterischen Studiengängen. Dabei sind auch Gruppenarbeiten willkommen.

EDAD-Award 2020

Einreichungsfrist: 31. August 2020

Mit dem EDAD-Award zeichnet das Kompetenznetzwerk Design für Alle – Deutschland e.V. (EDAD) jährlich beispielhafte Lösungen aus.
Ziel ist es, Produkte, Dienstleistungen und Architektur vorzustellen, die besonders attraktiv und komfortabel nutzbar sind. Und zwar für alle Menschen, unabhängig von ihren Fähigkeiten und entsprechend ihrer Bedürfnisse. Wir nennen das Design für Alle.

Der EDAD-Award ist ein ideeller Award, die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr unter www.design-fuer-alle.de/edad-award-2020/

Kunstpreis Hannes Malte Mahler

Einreichungsfrist: 30. September 2020

Der Kunstpreis „Hannes Malte Mahler – it is art“ 2020 wird in diesem Jahr zum ersten Mal ausgeschrieben. Prämiert wird ein künstlerisches Vorhaben, welches mit Projektmitteln des Preises realisiert und dann in Hannover präsentiert werden soll. Ganz im Sinne der künstlerischen Praxis Hannes Malte Mahlers (1968–2016) ist der Preis gattungs- und genreübergreifend ausgerichtet. Die Dotierung des Preises setzt sich aus einem Preisgeld von 15.000 € und einem Projekt- und Produktionsbudget von bis zu 105.000 € zusammen. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige Jury. Die Bekanntgabe des ersten Preisträgers wird zum 5. Todestag von Hannes Malte Mahler im Rahmen eines Benefizkonzertes mit Igor Levit am 18. Juli 2021 stattfinden.

Bewerbungen können bis zum 30.09.2020 ausschließlich online eingereicht werden: https://www.feinkunst.org/de/kunstpreis
For English applications: www.feinkunst.org/en/kunstpreis/

Werner-Kühl-Preis für Künstler*innen

Einreichungsfrist: 04. Oktober 2020

Werner - Kühl – Stiftung - 1999 ins Leben gerufen von Waltraud Krieghoff (geb. Kühl) und Lothar Krieghoff. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, das künstlerische Erbe des Syker Malers Werner Kühl zu bewahren und über den “Werner-Kühl-Preis“ nordwestdeutsche Künstler zu fördern.

Franz Hecker Stipendium 2020

Einreichungsfrist: 31. Oktober 2020

Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium mit Ausstellung für junge Künstler*innen bis 35 Jahre.

Weitere Informationen: www.ksk-bersenbrueck.de/de/home/ihre-sparkasse/franz-hecker-stipendium.html