Opernprojekt: Der Vetter aus Dingsda

Der Vetter aus Dingsda

14.-16. Juli 2022 / 3 Aufführungen des Opernprojektes "Der Vetter aus Dingsda" mit Studierenden der Hochschule für Künste in der Kirche Unser Lieben Frauen in Bremen.

Operette in 3 Akten, Musik von Eduard Künneke
Mit seiner Operette "Der Vetter aus Dingsda" schreibt Eduard Künneke sein mit Abstand erfolgreichstes Werk. Das Textbuch stammt von Herman Haller (1871-1943) und Fritz Oliven (1874-1956). Die Uraufführung der Operette findet am 15. April 1921 in Berlin statt. Diese Operette wird insgesamt dreimal verfilmt, in den Jahren 1934 und 1953 für das Kino und 1970 als Fernseh-Operette. (aus: operetten-lexikon.info)

Der Vetter aus Dingsda
Opernprojekt der Hochschule für Künste Bremen

Sänger:innen und Hochschulorchester der HfK Bremen
Regie: Gregor Horres
Musikalische Leitung: Stefan Veselka
Einstudierung: Noori Cho, Clemens Wiencke
Dialoge: Stefanie Knauer
Choreographie: René Schack
Ausstattung Kostüme: Heike Neugebauer
Technische Leitung: Michael Hinrichs
Premiere: 14.7., weitere Vorstellungen 15.+16.7.
in der Kirche Unser Lieben Frauen in Bremen

Rollen/Besetzung

  • Julia de Weert: Konstanze Liebert / Heesu Kang
  • Hannchen, Freundin von Julia: Hye Sun Yoo / Nae Matakas
  • Josef "Josse" Kuhbrot: Tom Kessler / Yutong Wei
  • Wilhelmine "Wimpel" Kuhbrot: Qian Yang / Sae Eun Jang
  • Egon von Wildenhagen: Taras Semenov
  • August Kuhbrot (1. Fremder): Stefan Hahn
  • Roderich de Weert (2. Fremder): Yuheng Wei / Jiahao Zou
  • Diener Hans: Shiyi Huang / Mo Li / Ana Cooks
  • Diener Karl: Julia Stocker / Rodrigo Andrade

Besetzung Orchester

  • Flöte: Anna Zineli, Jakob Slavkov
  • Oboe: Kuei-Cheng Liu, Wanrong Gao
  • Klarinette: Yuyan Li, Yuetong Sun
  • Fagott: Yi-Chi Chan, Daehyung Kim
  • Horn: Emil Böhm, Konstantin Kösling
  • Trompete: Krizstian Jambor, Giorgio Baccifava
  • Posaune: Justus Reiff, Oskar Company, Jonathan Martinez
  • Pauke: Aaron Schröder
  • Percussion: Gagan Söylerkaya, Vasilisa Gordasevich
  • Harfe: Jara Egen
  • Celesta: Kristofer Gjoni
  • Violine I: Kalliopi Rizou (KM), Florian Bartl, Vlad Savenko, Zeyi Wang, Claudia Jimenez, Penghua Huang
  • Violine II: Isolet Abreu Gramß (SF), Yan Xing Lee, Theresa Möller, Melanie Mardiros, Yujing Zhu
  • Viola: Deborah Ziemer (SF) Hou Kuan Ng, Dongin Lahr, Yiwen Cao
  • Violoncello: Rebecca Bradley (SF1), Esther Garcia (SF2), Mohamed Elsayh, Wan-Yu Chang, Clemens Parketney),
  • Kontrabass: Wenxuan Qi, Mingnan Guan

Tickets

Eintritt: € 23 / 15 erm.
HfK-Studierende € 5

bei Online-Buchungen zzgl. Vorverkaufsgebühren,
erhältlich bei Nordwest-Ticket (nordwestticket.de, Telefon 0421-363636) sowie beim Pressehaus Weser-Kurier, den regionalen Zeitungshäusern

Premiere, 14. Juli 2022

Freitag, 15. Juli 2022

Samstag, 16. Juli 2022

Termine
Premiere

Unser Lieben Frauen Kirche Bremen

14. Juli 2022, 19:30

Opernprojekt: Der Vetter aus Dingsda

Unser Lieben Frauen Kirche Bremen

15. Juli 2022, 19:30

Opernprojekt: Der Vetter aus Dingsda

Unser Lieben Frauen Kirche Bremen

16. Juli 2022, 19:30