Top of page

Sandra Groll

  1. Department
    1. Kunst und Design
  2. Areas of Expertise / Occupation
    1. Allg. Wissenschaft

Zur Person

Sandra Groll ist Designwissenschaftlerin. Sie studierte
Produktdesign, sowie Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Gestaltung
in Karlsruhe. Seit 2018 ist sie Mitglied im Board of International Research in
Design (BIRD) des Birkhäuser Verlags und Mitherausgeberin der gleichnamigen Publikationsreihe.
Von 2016 bis 2018 war sie Vertretungsprofessorin für Theorie und Praxis der
Gestaltung an der Kunsthochschule Kassel. Gegenwärtig lehrt sie an
verschiedenen Hochschulen im In-und Ausland. 

Vorträge (Auswahl)

17.11.2019
Dystopien in der KunstAnders Wohnen / Haus Lange & Haus EstersKrefeld
01.11.2019
Moderation 3rd NERD Conference3rd NERD - New Experimental Research in DesignFNHW Basel04.09.2019Kommunikation mit MaschinenSymposium „Perfect (Inter)faceMuseum für angewandte Kunst Frankfurt am Main29.05.2019Tendencies in european wall and ceiling decorationIWCP Conference Jaixing / China25.01.2019Designart - Überläufer oder ReflexionsmechanismusSymposium „Kunst an den RändernMuthesius Kunsthochschule Kiel15.11.2018Unbestimmte Unbestimmtheit & bestimmte Unbestimmtheit.Zur Wechselwirkung von Design und Gesellschaft.UdK Berlin06.06.2018Designkalküle - Überlegungen zur Differenz- und Assoziationstheoriedes Designs der nächsten GesellschaftHBK Braunschweig

Publikationen (Auswahl)

2020Enttäuschungssyndrome - Mediale Wunschproduktionen, emotionalisierte Konsumversprechen, ein überromatisiertes Bild von Paris und was Geld eigentlich damit zu tun hat.In: Cyte Magazin #52019Designing thin interfaces between artificiality and societyIn: Ralf Michel (HG), Integrative DesignBirkhäuser VerlagAskese & KrawallLetzte Formen der AuthentizitätIn: Cyte Magazin #42015„Traces and Hopes of Design Research“Interview mit Gui Bonsiepe, Klaus Krippendorff,Siegfried Maser & René SpitzIn: MITDesign Issues, Special IssuesRosan Chow, Wolfgang Jonas (HG)MITJournals Boston / USA„Das Design und seine Begriffe“In: Form Nr.256