Top of page

Night of Light

Night of Light

Seit dem Ende des Lockdowns hat sich die Lage für Studierende und Lehrende der Hochschule für Künste Bremen (HfK) nur bedingt verbessert. Davon ist insbesondere der Fachbereich Musik, angesiedelt in der Dechanatstraße, betroffen. Chorauftritte, Orchester- und Kammermusikkonzerte können nicht stattfinden, der Unterricht ist nur extrem eingeschränkt möglich. Die Künstler*innen sind nicht nur in ihrer Ausbildung, sondern auch in ihrer wirtschaftlichen Existenz betroffen. Die HfK ließ in der Nacht von Montag, 22. auf Dienstag, 23. Juni mit "Night of Light" ihr Gebäude in flammenden Rot erstrahlen. Gemeinsam mit anderen Bremer Kulturinstitutionen wie der Glocke, dem Bremer Theater, dem Überseemuseum beteiligen sich bundesweit 5.930 Akteure an der Aktion, um ein leuchtendes Zeichen für eine deutlich stärkere Unterstützung für Kunst und Kultur zu setzen.

dechanatstr-001-hp.jpg
dechanatstr-002-hp.jpg
dechanatstr-003-hp.jpg
dechanatstr-004-hp.jpg
dechanatstr-006-hp.jpg

Foto © Lukas Klose