Bremer Zine Festival 2019

Das Bremer Zine Festival 2019

Bookfair / 14. - 16.06.2019

Passend zum Do-it-yourself Gedanken der Zinekultur findet das diesjährige Festival auf dem selbst-verwalteten Künstler*innengelände im ehemaligen Güterbahnhof direkt in der Innenstadt von Bremen statt. Wie im Vorjahr haben bremische Zine-macher*innen die Gelegenheit ihre Arbeiten auf der Zinemesse zu präsentieren. Neben den lokalen Aussteller*innen werden regionale, nationale und auch internationale Heftmacher*innen ihre Arbeiten zum Kauf anbieten. Neben der Zinemesse wird es ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm geben, das sich sowohl an fachlich Interessierte richtet, aber auch in Form von kulturellen Programmpunkten, wie Lesungen und Konzerten, die Besucher und Besucherinnen mit Kaffee und Kuchen zum Verweilen einlädt.

Im Rahmen des Festivals wird die Zinekultur in ihren verschiedenen Facetten den Besucher*innen präsentiert. Ermöglicht wird dies durch die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Kooperationspartnern. Der BSV (Bremens zweitältester Fussballclub) bietet einen Einblick in die historischen Vorläufer der (Fussball-) Fanzines und das Archiv für Jugendkulturen wird im Rahmen eines Vortrags über die gegenwärtige Fanzinekultur informieren. Ausserdem wird das Forschungs-zentrum für Künstlerpublikationen eine Auswahl unterschiedlicher Bücher und Hefte aus seinem Archiv präsentieren. Dieses Jahr wird die Literatur eine wichtige Rolle spielen. Das Literaturkontor Bremen wird sein Literaturzine MiniLit mit Lesungen junger Bremer Autorinnen präsentieren und CC Kruse, ein Protagonist der 80 Jahre DIY-Underground-Szene in Bremen und des Bremer Umlands, wird einen literarischen Blick auf diese Zeit werfen.

Tor 40, Güterbahnhof Bremen, Beim Handelsmuseum, 28195 Bremen

Programm und Öffnungzeiten siehe Unten.

English:
The Bremen Zine Festival goes into its second round! This year the location is the artistrun cultural area on the former freight-trainstation right in then centre of Bremen next to the main trainstation. Like last year many lokal regional and international exhibitors will be showing their works at the zine fair. Besides the fair there will also be a cultural programm that is adressing the professionally and scientifically interessed guests but also invites ocasional and courious visitors to stay, enjoy and have a nice time with drinks, cakes and coffee and listen to bands and literatur readings.

During the festival the zine culture will be presented in its various aspects. This is made possible by the various partners of the festival in 2019. The Bremer Sport Verein – Bremens second oldest football club – will prestent old football magazines form this club of the 1920ies and 30ies. The research centre for artist publications of the museum weserburg will present a selecition of artistbooks from its achive. Next to this literatur will play an important role at zine festival. The litereaturkontor will present its own zine "minilit" with several readings and CCKruse from the Factory27 will give a reading and pesent a selection of DIY underground zines and literatur zines from the roundabouts of Bremen during the 80ies. And of course there will also be again an open workspace where the guest are invited to make their own zines.

Programm:

Freitag:
16:00 Minilitlesung: Laura Müller-Hennig & Madita Krügler / Literaturkontor
17:00 Konzert: A Tousand Yellow Daisies
18:00 Lesung: CC Kurse / Factory27
Zinefestival @ FAQ, Güterbahnhof Bremen: Symposium / Vorträge:
18:00 Vortag Bettina Brach, Zentrum für Künstlerpublikationen
19:00 Vortrag Christian Schmidt, Archiv für Jugendkulturen
20:00 Vortrag NN

Samstag:
14:00 – 20:00 Linocut Workspace
Portrait-Talks mit Kolja Burmeester
17:00 Minilitlesung: Lena Mareen Bruns & Lui Kohlmann / Literaturkontor
18:00 Konzert: Kalmen Rossbreiten
19:00 Konzert: Doombruder
20:00 Konzert: Spebel & Ruvinekk

Sonntag:
Portrait-Talks mit Kolja Burmeester
15:00 Minilitlesung: Janine Lancker & Gianna Lange / Literaturkontor

Expos :
- Fussballzines damals und heute – BSV Stadionzeitschriften ab den 20er Jahren
- An der Schnittstelle – Künstlerbücher des Zentrums für Künstlerpublikationen Weserburg
- DIY Zines aus dem Bremer Umland – Social Beat / Punk / Schülerzeitschriften – Archiv der Factory27

Kaffe + Kuchen

Aussteller*innen / Kollektive:

Alexandra Rygus (HH), Astrange (B), Augeeditot (B/MX), Archiv für Jugendkulturen (B), Amazing Zine / Ethical Sloth (B), Chistoph Babbel (HB), Dirty Flower Press (B/US), Flamingo Press (HB), La PoinÁonneuse (BRÜ/BEL), YOU KNOW ME AND YOU DON’T (HB), HAIN (HB), BremerZineFreunde (HB), L’appât (BRÜ/BEL), Line Across Circle / Les Morveux (BRÜ/BEL), Rada Nastai (B/RO), BIKMMOPS (B/HB), Lilli Loge (B), Bremer Literaturkontor (HB), Manuel Alejandro Rodriguez Navarro (MS/Chile), Magio (HB/IT), Mühl / Roy (HB), Olivia Förster (HH), MARA (HB/FR), Ragni Mack / Reine Kurth (HB), RISOKO (HB), Risolution (BS), rrrarchive + sol (HB), Mumesi (HB), Sterput (BRÜ/BEL), SCHIKKIMIKKI (B), Svenion (HB), Tanja Hehn (HB), Tiny Splendor (B/US), Urbanes-Kunst-Kummer-Kollektiv (HB/KS), Von Weit her geholt (HB), Wetzel / Evora (HB), Meji / Lambert / Seto (HB), 404 (HB), Dirk Sandbaumhüter (MS)

Weitere Infos auf:

www.kulturbuero-bremen.de

www.facebook.com

zine fest.jpg
Termine
Bremer Zine Festival 2019

Tor 40, Güterbahnhof Bremen, Beim Handelsmuseum, 28195 Bremen

14. Juni 2019, 16:00