Studierende der Freien Kunst Teil der Eröffnungsveranstaltung der Biennale in Athen

Studierende der Freien Kunst Teil der Eröffnungsveranstaltung der Biennale in Athen

Zur Eröffnungsveranstaltung der "Athens Biennale" (26. Oktober bis 9. Dezember 2018) organisieren Studierende der Freien Kunst mit ihrem Lehrenden Olav Westphalen eine Ausstellung zum Seminar zu "performativen Objekten und Mythographie". Bei "nomade" handelt es sich um ein Kooperationsprojekt mit Studierenden der Athens School of Fine Arts (ASFA).

/ 26. Oktober

One-night exhibition and event by students from the Hochschule für Künste (HFK) in Bremen and their guests at Circuits and Currents, Athens.
nomade is the outcome of a seminar on performative objects and mythography organized by Olav Westphalen and Georgios Papadopulos in Delphi and Athens.
The project is a cooperation between HFK and the Athens School of Fine Arts (ASFA).

Participating artists:
Greta Clausen
Ada Hillebrecht
Cantufan Klose
Stephane Krust
Janis Mengel
Philipp Michalski
Miriam Müller
Laura Pientka
Martin Reichmann
Olav Westphalen

With guests:
Georgios Papadopoulos
Denis Maksimov
Jazmin Tacos

Athen-Biennale2.jpg

Foto: Klasse Vetter

Weitere Informationen zur Athen Biennale und das vollständige Programm  unter: www.athensbiennale.org/en/

26.Oktober 2018

Athen-Biennale1.jpg
Termine
Studierende der Freien Kunst Teil der Eröffnungsveranstaltung der Biennale in Athen

26. Oktober 2018, 19:30