Top of page

Violin-Studentin der HfK an der Jungen Deutschen Philharmonie aufgenommen

Violin-Studentin der HfK an der Jungen Deutschen Philharmonie aufgenommen

Marike Webel, Violin-Studentin (Bachelor Künstlerische Ausbildung) wird festes Mitglied

Nachdem sie schon im Sommer ein erfolgreiches Probespiel absolviert hatte, wurde Violin-Studentin Marike Webel nun nach ihrer ersten Arbeitsphase als festes Mitglied in die Junge Deutsche Philharmonie aufgenommen.
Marike Webel befindet sich noch im Bachelorstudium Künstlerische Ausbildung und studiert bei Prof. Katrin Scholz, in deren Klasse sie zuvor schon Jungstudentin war.

Die Junge Deutsche Philharmonie, die sich aus den besten Studierenden deutschsprachiger Musikhochschulen zusammensetzt, gilt als das führende studentische Orchester und arbeitet mit international renommierten Künstlerinnen und Künstlern zusammen. Die HfK ist derzeit mit fünf Studierenden der Fächer Violine, Flöte und Schlagzeug in diesem Ausnahme-Klangkörper vertreten.

Nach Luca Höhmann, seit diesem Semester Studentin im künstlerischen Master Flöte bei Henrik Wiese, die Mitte Dezember 2018 von der Jungen Deutschen Philharmonie für ihr Studierendenorchester ausgewählt wurde, ist dies bereits der zweite Erfolg innerhalb eines Monats für den Fachbereich Musik der HfK Bremen und zeigt die hohe Qualität in der künstlerischen Ausbildung.

18. Januar 2019