Top of page

Wettbewerbserfolg für Jungstudentin Violine

Wettbewerbserfolg für Jungstudentin Violine

Die 12-jährige Bremer Geigerin Borislava Nikolova, gerade erst als Jungstudentin in die Klasse von Prof. Katrin Scholz aufgenommen, wurde beim IV. con-Takt Junior Wettbewerb in Berlin als Preisträgerin ausgezeichnet und konnte sich eine 7/8 Meistervioline von Bärbel Bellinghausen aus Wien als Leihgabe erspielen.

Ziel von con-Takt Junior ist die Förderung begabter junger Musiker, die oftmals keine ihrem Talent entsprechenden kleinen Instrumente finden können. Die im Wettbewerb gewonnenen, hervorragenden Instrumente werden den Kindern völlig kostenlos leihweise zur Verfügung gestellt. Sie werden in reiner Handarbeit von renommierten Geigenbauern gefertigt, die normalerweise für Profimusiker in der ganzen Welt bauen.

Borislava hat schon viele 1. Preise gewonnen, wie zum Beispiel beim Tschaikowski-Kinderwettbewerb in Hamburg und beim Internationalen Festival Stage4kids, ebenfalls in Hamburg, und zuletzt in diesem Jahr beim Landeswettbewerb Jugend musiziert in Bremen mit der Höchstpunktzahl. Sie liebt die Auftritte vor Publikum und wird mit ihrer neuen Geige hier an der HfK zu erleben sein, als nächstes am 26. November2019 im Konzertsaal.