Musicadia III: Bremer Barock Consort

Musicadia III: Bremer Barock Consort

Samstag, 2.11.2019 -- 20 Uhr -- Sendesaal Bremen

Wie immer bei der musicadia wird das Barockensemble der Hochschule für Künste Bremen wieder einen Beitrag zum Thema leisten: unter der Leitung der derzeitigen Vertretungsprofessorin Veronika Skuplik wird einer der großen Meister des 17. Jahrhunderts Johannes Rosenmüller im Mittelpunkt des Konzertes stehen.

Programm: Werke von Johannes Rosenmüller zu seinem 400. Geburtstag
Studenten-Music, so lautet der Titel einer Sammlung von „…allerhand Sachen für drey und fünff Violen oder auch andern Instrumenten zu spielen“, die Johann Rosenmüller 1654 beim Buchdrucker Henning Groß/ Erben in Leipzig veröffentlichte. Dieser Titel ist auch das Motto des Konzertprogramms.
Zu Rosenmüllers 400.Geburtstag stellen Studierende der Klasse Skuplik mit Kolleg*innen der Abteilung Alte Musik an der HfK Bremen ein Programm mit Rosenmüllers Instrumentalwerken vor. Zu den Sonaten und Suiten seiner in Leipzig, Venedig und Nürnberg verlegten Kompositionen kommen Kompositionen Rosenmüllers und einiger Zeitgenossen, die sich im Codex Rost und in einem Manuskript der Österreichischen Nationalbibliothek Wien befinden.

In Kooperation mit bremen zwei

Tickets 25,00 €
erhältlich unter: https://sendesaal-bremen.de/produkt/musicadia-iii-studenten-music/

Termine
Musicadia III: Bremer Barock Consort

Sendesaal Bremen, Bürgermeister-Spitta-Allee

02. November 2019, 20:00