Top of page

Erasmus+ Austausch mit der Silpakorn University in Bangkok

Erasmus+ Austausch
mit der Silpakorn University
in Bangkok

Erasmus-Bangkok-logo.jpg

Die HfK Bremen hat über das EU-Programm Erasmus+ erfolgreich die Mittel für ein Austauschprogramm mit der Silpakorn University in Bangkok, Thailand eingeworben. Bei der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit wurden insgesamt 159 Anträge in der Förderschiene der International Credit Mobility eingereicht; nur 6 Anträge kamen von Kunst- und Musikhochschulen. Umso erfreulicher ist das sehr gute Ergebnis, das die HfK erzielen konnte. Über das Partnerland-Programm der EU sind damit Gastsemester von Studierenden der Faculty of Painting, Sculpture and Graphic Arts zwischen 2021 und 2023 finanziert und Lehrende sowie Mitarbeiter*innen aus dem Dienstleistungsbereich können an der jeweils anderen Hochschule unterrichten bzw. gemeinsame Prozessschritte erarbeiten und sich in ihrem Arbeitsfeld fachlich austauschen. Außerdem werden für 2021 und 2022 jeweils drei Austauschplätze für Bremer Studierende zur Verfügung gestellt, die durch das Promos-Programm des DAAD unterstützt werden können. Weitere Informationen werden durch das International Office zu Beginn des Wintersemesters veröffentlicht.
 

Die Faculty of Painting, Sculpture and Graphic Arts an der Silpakorn University ist die renommierteste und älteste Kunstausbildung Thailands. Die meisten der international bekannten thailändischen Künstler*innen wurden hier ausgebildet und stehen heute noch in engem Kontakt zu der Universität. In Bangkok hat die sehr lebendige Kulturszene eine wichtige Stimme bei den gesellschaftlichen Veränderungen, die durch Corona-Epidemie und Wirtschaftskrise ausgelöst wurden.
 

Nach dem Erasmus+ Austausch mit der Vietnam University of Arts in Hanoi von 2015 bis 2017 ist dies das zweite große Austauschprojekt in Süd-Ostasien, für das wir eine Förderung erhalten. An der HfK Bremen sind viele Studierende aus Asien eingeschrieben und prägen damit unsere Hochschule. Deshalb ist es ein strategisches Ziel, mehr Kooperationen mit Universitäten in Asien zu etablieren und damit einen produktiven Austausch zu gestalten.

Fotos © Silpakorn University in Bangkok