Top of page

Jungstudentin Sophia Lewerenz verzaubert am Klavier

Jungstudentin Sophia Lewerenz verzaubert am Klavier

Abschlusskonzert am Prager Konservatorium und Benefizkonzert in Münster

Nachdem Sophia Lewerenz bereits Ende November 2018 beim Internationalen Klavier-Wettbewerb in Prag den ersten Platz belegte – als jüngste Teilnehmerin –, stand am 13. April 2019 das Abschlusskonzert am Prager Konservatorium statt, das vom tschechischen Rundfunk aufgezeichnet wurde. Die erst 13-jährige Pianistin gab in einer
20-minütigen Aufführung Stücke von Domenico Scarlatti,
Fryderyk Chopin und Jenő Takács zum Besten.

Quelle: YouTube-Video © Milan Kormout-Wisocký

Am Abend des 26. April gab Sophia Lewerenz bei einer Benefizveranstaltung für das große Modernisierungs- und Umbauprojekt der Kinder- und Jugendmedizin im Franziskus-Hospital in Münster einen weiteren Beweis ihres Könnens. Einem begeisterten Publikum im Franz-Hitze-Haus zeigte sie einmal mehr, warum sie als Wunderkind gehandelt wird. Obwohl sie dies, laut Artikel in den Westfälischen Nachrichten gar nicht gern hört.

29. April 2019