Top of page

Nachruf Wedige von der Schulenburg

Wir sind tief betroffen und traurig über den unerwarteten Tod unseres sehr geschätzten Freundes und Förderers Wedige von der Schulenburg.

Wedige von der Schulenburg vertrat als Geschäftsführer die Petra und Dieter Frese-Stiftung, die sich als Unterstützerin unserer Hochschule und ihrer Studierenden einsetzt.

Seit 2014 lobt die Stiftung jährlich in Kooperation mit der HfK den Frese-Design-Preis für die Bereiche Integriertes Design und Digitale Medien aus. Zudem wird die Stiftungsprofessur Design and the Future in diesem Jahr ausgeschrieben.

Ohne Wedige von der Schulenburg wäre diese wertvolle Partnerschaft nicht zustande gekommen und er war bis zuletzt die treibende Kraft, denn die Förderung junger Menschen und ihrer Ideen war ihm stets ein wichtiges Anliegen.

Wir verlieren mit ihm eine Persönlichkeit, die mit großer Empathie, klarem Sachverstand und hohem Engagement verlässlich hinter der HfK stand.

Wedige von der Schuleburg-003_web_01.jpg

v.l.n.r: Prof. Roland Lambrette, Rektor der Hochschule für Künste (HfK) Bremen, und Wedige von der Schulenburg, Geschäftsführer der Petra und Dieter Frese-Stiftung, anlässlich der Bekanntgabe der Kooperationsfortsetzung mit der Petra und Dieter Frese-Stiftung 2019. Foto © Lukas  Klose