Salon Digital X Href Zine - Fara Peluso

Salon Digital X Href Zine - Fara Peluso

Vortragsreihe / 31.05.2021

Vier Salons, die von der techno-feministischen Publikationsreihe href zine kuratiert werden. Anlässlich des Erscheinens der zweiten Ausgabe des href zine über Landschaften, technoide Naturen und Symbiosen:

Die zweite Ausgabe des href zines entdeckt und wertschätzt das Anders-als-Menschliche und das Menschliche als eingebettet in dieselben mehr-als-menschlichen Räume und Landschaften. Gleichzeitig versammelt diese Ausgabe gestaltete, geschriebene, entstandene, gelesene und gedruckte Landschaften, die ihre Form aus Partizipation und Beiträgen beziehen. Auf der Grundlage dieser Ausgangssituation stehen auf unserer Agenda zur Destabilisierung des menschlichen Exzeptionalismus und zur Neuverteilung von Handlungsmacht: Erstens menschliche Technologien als Indikatoren für Überlegenheit zu de-territorialisieren und zweitens unsere menschlichen Technologien als Werkzeuge zur Wiederverbindung mit der Welt zu überarbeiten und neu zu denken. Diese Ausgabe des href zine träumt von technoiden Naturen, die von anderen-als-Menschen und Menschen geteilt und bewohnt werden, Geborenem, Gewachsenem und Gemachtem, vermittelt durch Technologien und Praktiken.

HREF [HYPERTEXT-REFERENZ]
ist der richtungsgebende Teil eines Links; ein Vektor, der die aktuelle Position mit einem neuen Ort von Interesse verbindet und die Bewegung durch einen (virtuellen) Raum ermöglicht.

-

Comprehensive thinkers for the Post-Anthropocene.

How art and design can be mediators between
science and public to build a collective memory.

Fara Peluso ist eine in Berlin lebende Künstlerin - Designerin. Sie hat einen Abschluss in Industriedesign an der Universität für Architektur 'La Sapienza' in Rom und als Grafikdesignerin. Durch die spekulative Forschung untersucht sie spielerisch, wie Menschen mit der Natur, lebenden Organismen und biologischen Prozessen in eine tiefere Beziehung gebracht werden können. Sie forscht ständig und lässt sich von den Elementen der Natur inspirieren, da sie glaubt, dass dies eine großartige Strategie für das Design ist. Die Beziehung zwischen Menschen und dem lebenden Planeten wird beobachtet und das Konzept, dass wir die wichtigsten lebenden Organismen auf der Erde sind, wird aufgehoben. Fara Peluso möchte dazu beitragen, kritische Fragen aufzuwerfen und betrachtet dies als eine Aufgabe, die Künstlern und Designern zukommt. Sie fragt, wie das Design neuer Werkzeuge durch eine spekulative Methodik auf diese Weise angewendet werden kann. [...]

-

31.05.2021, 18 Uhr
Online
via MS Teams: https://tinyurl.com/swjcakhh

oder via Live-Stream auf

https://salon-digital.com/salons/salon-33

(Seid euch bewusst, dass der Vortrag aufgezeichnet und später publiziert werden könnte.)

---

Interner Zugang zu Teams:
Click tinyurl-Link - Wie gehabt über Hfk-Teamsaccount.

Externer Zugang zu Teams (nur über Google Chrome und Microsoft Edge/Internet Explorer):
Click tinyurl-Link - Click Option "Stattdessen im Web teilnehmen" - beliebigen Namen eingeben - Mikrofon lautlos stellen (Regler im Fenster rechts) - Click "Jetzt teilnehmen" - Ggf. warten bis die Moderation Einlass gewährt.

---

Flyer_VR_KuD_sue-23.png
Peluso_Bild.png
Termine
Salon Digital X Href Zine - Fara Peluso

Online.

31. Mai 2021, 18:00