Top of page

Konzertexamen

Konzertexamen

Studiendauer: 4 Semester
Abschluss:
Konzertexamen

Wer im Konzertsaal oder auf der Bühne eine solistische Karriere anstrebt, bereits ein Studium in der Künstlerischen Ausbildung absolviert und darin einen sehr guten Abschluss erworben hat, kann hier sein Können perfektionieren. Das viersemestrige Studium richtet sich an Absolventinnen und Absolventen des Studienganges Master of Music Künstlerische Ausbildung oder vergleichbarer Studiengänge.

Voraussetzung für das Aufbaustudium Konzertexamen ist eine mit "gut" (2,5) bestandene Diplom-, Master- oder künstlerische Reifeprüfung oder vergleichbare Prüfung im Studiengang Künstlerische Ausbildung an einer deutschen Musikhochschule, wobei das künstlerische Hauptfach mit "sehr gut" (Note 1,5) oder mit "Auszeichnung" bewertet sein muss. Die Gleichstellung vergleichbarer Prüfungen und Prüfungsergebnisse an ausländischen Musikhochschulen wird von der Hochschule für Künste festgestellt und ist dort zu beantragen. Dem Antrag sind die in Deutschland angefertigten, beglaubigten Übersetzungen von Zeugnissen und Studiennachweisen beizufügen.
Die bestandene Diplom-, Master-, künstlerische Reifeprüfung oder vergleichbare Prüfung darf bei Bewerbungsschluss nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

Der Nachweis über den vorherigen Studienabschluss muss bis zum Ende der Bewerbungsfrist (siehe Bewerbungstermine) eingereicht werden.

Vor dem Hintergrund der hohen künstlerischen Anforderungen des nationalen und internationalen Konzertlebens bereitet das Studium auf eine Tätigkeit als Solistin und Solist oder Komponistin und Komponist vor. Für dieses außerordentlich exklusive Studienangebot stehen nur wenige Studienplätze zur Verfügung.

Studienabschluss: Konzertexamen/Zeugnis

 Hauptfächer:

  • Elektroakustische Komposition
  • Komposition
  • Gesang
  • Historische Lauteninstrumente
  • Klavier
  • Oboe
  • Pauken/Schlagzeug
  • Viola da Gamba
  • Kontrabass