Top of page

Auszeichnungen

  • 11. März 2022

    H.-A.-Bockmeyer-Reisestipendium 2022 führt in den Libanon

    Ricarda Fallenbacher aus dem HfK-Diplomstudiengang Freie Kunst ist die Preisträgerin des H.-A.-Bockmeyer-Reisestipendiums 2022. Sie setze sich gegenüber 25 weiteren Bewerber:innen durch.

    mehr
  • 10. Januar 2022

    Alina Kober gewinnt internationalen Klavierwettbewerb

    Die 17-jährige Alina Kober, Jungstudierende an der HfK in der Klavierklasse von Almut Cordes, wurde mit dem ersten Preis in der Altersgruppe 15 bis 17 Jahre beim internationalen „Global Genius Competition“ im Fach Klavier ausgezeichnet.

    mehr
  • 12. April 2022

    Die Künstlerin I-Chieh Tsai erhält den 45. Bremer Förderpreis

    Der Bremer Förderpreis für Bildende Kunst wird seit 1977 jährlich vom Senator für Kultur verliehen und hat in seiner Geschichte zahlreiche Künstler*innen erstmals ausgezeichnet, die später auch überregional bekannt geworden sind. Der Preis wird in einem zweistufigen Verfahren für besondere Leistungen vergeben und ist mit 6.000 Euro dotiert. Er ist damit einer der ältesten und best dotiertesten Nachwuchsförderpreise, verbunden zudem mit einer Einzelausstellung und einer Publikation.

    mehr
  • 31. Januar 2022

    Sean Shibe erhält den Leonard Bernstein Award 2022

    Schöner Erfolg und große Anerkennung für Sean Shibe, Lehrbeauftragter für Gitarre im Fachbereich Musik der Hochschule für Künste (HfK) Bremen: Mit dem 29-jährigen Schotten wird erstmals ein Gitarrist mit dem Leonard Bernstein Award 2022 ausgezeichnet. Diese Anerkennung sei zutiefst bewegend, freut sich der Geehrte, „vor allem, weil sie sich wie eine Bestätigung meiner künstlerischen Richtung anfühlt, die ich selbst zwar mit großer Überzeugung verfolge, die aber vielen meiner Kollegen riskant und seltsam erschien.“

    mehr
  • 13. Januar 2022

    DAAD-Stipendien 2021 für ausländische Studierende der Hochschule für Künste Bremen

    Ausländische Studierende haben an deutschen Hochschulen größere Hürden zu überwinden als ihre deutschen Kommiliton*innen. Deshalb werden jährlich vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) verschiedene Förderstipendien für hervorragende akademische Leistungen oder für bemerkenswertes gesellschaftliches und interkulturelles Engagement vergeben. Die DAAD-Stipendien werden vom Auswärtigen Amt finanziert, die Auswahl trifft die jeweilige Hochschule.

    mehr