Top of page

Bewerbung Freie Kunst

Antrag auf Zulassung zur Aufnahmeprüfung und zum Studium für den Studiengang Freie Kunst

Das Bewerbungsverfahren im Studiengang Freie Kunst Diplom an der HfK erfolgt online. Die Hochschule für Künste stellt allen Bewerberinnen und Bewerbern dafür ihr Online-Bewerbungsportal ARTIST (http://application.hfk-bremen.de) zur Verfügung. Über Ihren Bewerber-Account bei ARTIST
hält die HfK während des Bewerbungsverfahrens per E-Mail-Kontakt zu Ihnen und informiert Sie über Termine, Abläufe, nötige Unterlagen und Aufgaben.

Über unser Online-Bewerbungsportal (http://application.hfk-bremen.de) stellen Sie bis zum 30. April 2020 den Online-Antrag auf Zulassung zur Aufnahmeprüfung und zum Studium.

Aufnahmeprüfung

In diesem Jahr erfolgt das Bewerbungsverfahren digital.

Die digitale Mappe soll aus künstlerischen Arbeiten (Zeichnungen, Objekten, Fotografien, Filmen, Animationen, Sound, etc.) bestehen, die einen Einblick in Ihre bisherige Arbeitsweise und Kunstauffassung geben. Ihr gewünschter Studienschwerpunkt sollte sich dabei auch in der Auswahl und Gewichtung Ihrer Arbeitsproben widerspiegeln.

Die Empfehlungen dafür sind:

1) Ihre eingereichten Arbeiten können mit Fotos dokumentiert werden:
wenn möglich, ein PDF-Portfolio mit ca. 20 digitalen Abbildungen Ihrer selbstgefertigten künstlerischen Arbeiten.
Die empfohlene Größe des PDFs beträgt ca. 50 MB.

Digitale Bilder im JPG-Format sollten, falls sie nicht in einem PDF zusammengefasst werden können, jeweils nicht größer als 5 MB sein.
Zum Beispiel können Sie Ihre Arbeiten scannen oder Fotos mit Ihrem Smartphone bzw. Ihrer Kamera machen und diese als JPG-Format hochladen.

Bei Objekten können Sie beispielsweise versuchen, Fotos mit verschiedenen Perspektiven von Ihrem Objekt zu machen und diese mit Hinweisen zu den verwendeten Materialien zu ergänzen.

Auch Skizzenbücher können in Auszügen digital eingereicht werden und zählen als eine Arbeit.
Bitte betiteln Sie Ihre Dateien mit Ihrem Namen sowie dem Titel der Arbeit und fügen eine Liste Ihrer eingereichten Arbeiten bei.

2) Für alle weiteren Formen medialer Arbeitsproben (wie zum Beispiel Video / Animationen / Programmierungen / Soundarbeiten):
Falls die Länge aller eingereichten zeitbasierten, medialen Arbeiten länger ist als 15 Minuten, empfehlen wir, zusätzlich einen gekennzeichneten Zusammenschnitt mit prägnanten Ausschnitten zusammenzustellen, der eine Gesamtlänge von 5 Minuten nicht überschreitet. Video, Film und Animationen bitte als MP4, H264 komprimiert einreichen.

Bitte laden Sie Ihre Bewegtbild-Arbeiten auf die bekannten Abspielplattformen, Sharingsites oder einen Server hoch und schicken Sie uns nur den Link zu der Arbeit.

Vergessen Sie nicht das Passwort anzugeben, falls die Arbeit mit einem Passwort geschützt ist.

Die hochgeladenen Arbeiten dürfen nach dem Einsendeschluss der Bewerbung nicht mehr verändert werden. Das bedeutet, dass das letzte Datum an dem eine Datei auf der jeweiligen Site oder Server verändert oder hochgeladen wurde vor dem Einsendeschluss liegen muss, sollte das nicht der Fall sein, wird die Arbeit bei der Bewerbung nicht berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass pro Bewerber*in maximal 200 MB Speicherplatz zur Verfügung steht.
Uns ist bewusst, dass Fotos oder Scans nicht exakt das Original wiedergeben.
Dieser Umstand wird von den Prüfer*innen berücksichtigt.

Sie müssen keine zusätzlichen Kosten aufwenden, um Ihre Mappe professionell digitalisieren zu lassen!

Auf der Grundlage der hochgeladenen digitalen Arbeiten wird im nächsten Schritt über die Zulassung zur Aufnahmeprüfung entschieden.

Die Aufnahmeprüfung für den Studiengang Freie Kunst dauert zwei Tage und wird Online durchgeführt. Die Prüfungskommission wird ein persönliches Gespräch mit Ihnen führen, das den durch die eingereichten künstlerischen Arbeiten gewonnenen Einblick ergänzen und vertiefen soll.

Wenn Sie die Aufnahmeprüfung bestanden haben, erhalten Sie eine Benachrichtigung hierüber per E-Mail und nehmen am Vergabeverfahren der verfügbaren Studienplätze teil. Sollten Sie einen Ablehnungsbescheid erhalten, bleibt abzuwarten, ob Ihnen die Hochschule für Künste einen Studienplatz im Nachrückverfahren zuteilen kann.

Haben Sie Geduld, wir garantieren Ihnen, dass kein Studienplatz frei bleibt.


Wichtige Termine: Von der Bewerbung bis zum Studienbeginn

  • Antrag auf Zulassung zur Aufnahmeprüfung und Bewerbung um einen Studienplatz: vom 01. Februar 2020 bis 30. April 2020
  • Upload der künstlerischen Arbeiten/Mappen: 05. bis 08. Mai 2020
  • Durchsicht der Mappen: 11. bis 13. Mai 2020
  • Ergebnis der Durchsicht der künstlerischen Arbeiten/Mappen an Bewerber*innen: ab 20. Mai 2020
  • Bewerbung zum Studium für höhere Fachsemester / Hochschulwechsler: vom 01. bis 31.05.2020
  • Aufnahmeprüfung: 03. bis 04. Juni 2020
  • Bekanntgabe der Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen: ab 11. Juni 2020
  • Bekanntgabe der Ergebnisse des Zulassungsverfahrens: bis Ende Juli 2020
  • Beginn der Veranstaltungen des Wintersemesters: 05. Oktober 2020

Informationen für ausländische Bewerber

Bitte beachten Sie, dass der Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse eine obligatorische Immatrikulationsvoraussetzung ist. Ausländische Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium an der Hochschule für Künste müssen nachweisen, dass sie gute Kenntnisse der deutschen Sprache in der mündlichen und schriftlichen Kommunikation haben. Weitere Informationen zum Sprachzertifikat sind folgend zu finden.

Ansprechpartnerin