Top of page

Service und Beratung

Service und Beratung

Als Studentin oder Student der Hochschule für Künste Bremen stehen Ihnen je nach Anliegen unterschiedliche Beratungsangebote zur Verfügung.

Studienbegleitende Fachberatung durch die Studiendekan_innen bei Fragen zu

  • Studium
  • Studienaufbau
  • Studienorganisation
  • Studienabschluss
  • Problemen im Studienverlauf

Bei Ihren Anliegen in den Bereichen Studienwahl, Studienverlauf und -Prüfung unterstützen die Studiendekaninnen Sie jeweils fachbereichsspezifisch und koordinieren die Studienfachberatung der Lehrenden und DozentInnen. Auch für die Vermittlung weiterer Beratungsangebote bei persönlichen Anliegen oder Schwierigkeiten, die Ihre Bewerbung oder Ihren Studienerfolg behindern oder gefährden, können Sie sich an die Studiendekaninnen wenden.

Studiendekanin Fachbereich Musik

Prof. Maria Kowollik
Tel.: 0421  9595-1502
Raum 2.47 (Dechanatstraße)
Sprechstunden nach Vereinbarung
Anmeldung über

Studiendekanin Fachbereich Kunst und Design

Prof. Tania Prill
Telefon +49 (0)421 9595-1228
Fax +49 (0)421 9595-2228

Zentrale Informationen rund um das Studium

Das Dezernat 1, Büro für Studierende, ist zentrale Anlaufadresse für alle Fragen rund um Zulassung, Studium und Prüfung aller an der HfK Bremen angebotenen Studiengänge. Von der Studienorganisation über Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren, Im– und Exmatrikulation bis hin zu Fragen zur Beurlaubung vom Studium, Informationen zu Studien- und Prüfungsordnungen /-anmeldungen, Fragen zum BAföG sowie zu Gast- und Nebenhörerschaft wird versucht, Ihnen auf all diesen Gebieten behilflich zu sein.

Dezernat 1 - Studentische und akademische Angelegenheiten

Speicher XI, Räume 2.17.010 bis 2.17.040
E-Mail:
Die Sprechzeiten finden Sie hier

Thorrid Dalter
Tel.: 0421 9595-1110

Sabine Morgenroth
Tel.: 0421 9595-1112

Sylvia Jacobsen
Tel.: 0421 9595-1111

Arnika Gerding
Tel.: 0421 9595-1114

Vanessa Rieck
Tel.: 0421 9595-1115

ARTIST – Das Online-Portal der Hochschule für Künste Bremen

Fragen rund um Lehrveranstaltungen

Campus-Office Musik

Tel.: 0421 9595-1490

Sprechzeiten
Montag bis Freitag 11-12 Uhr und 14-15 Uhr
und nach Vereinbarung
Raum: 0.01A (Dechanatstraße)

Campus-Office KuD 

Simone Horschak-Wolter
Tel.: 0421 9595-1207

Claudia Keßler
Tel.: 0421 9595-1206
campus-office-kud@hfk-bremen

Die Sprechzeiten finden Sie hier

Zugangsdaten und Technische Fragen

ARTIST-Support

Dezernat 5
Controlling und EDV
Raum: 3.08.030 im Speicher XI
Raum: 3.08.050 im Speicher XI
Tel.: 0421 9595-1100

Die Zentrale Frauenbeauftragte

Die Zentrale Frauenbeauftragte für den künstlerisch-wissenschaftlichen Bereich ist die gewählte Sprecherin der Zentralen Kommission für Frauenfragen (ZKFF). Ihre Aufgabe ist es, den vielfältigen – oft verdeckten – Benachteiligungen von Frauen in Studium, Lehre und Forschung entgegenzuwirken.
Die Zentrale Frauenbeauftragte unterstützt und begleitet Sie in persönlicher Beratung bei Fragen zur beruflichen und individuellen Entwicklung, der wissenschaftlichen Qualifizierung oder der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Privatleben.

Die Beratung ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.

Prof. Dr. Asli Serbest
Tel.: +49 (0) 421 95 95 13 40
Raum 2-10-050
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Frauenbeauftragte nach LGG (Dienstleistungsbereich)

Die Frauenbeauftragte nach dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG)
vertritt als gewählte Sprecherin die Interessen aller Frauen im
Dienstleistungsbereich an der Hochschule für Künste Bremen. Im Rahmen dieser Aufgabe ist sie lt. Gleichstellungsgesetz und Frauenförderplan sowohl an der Planung als auch bei der Entscheidung der Dienststellenleitung, insbesondere bei personellen, sozialen und organisatorischen Maßnahmen und bei der Umsetzung des in der Personalentwicklung beratend zu beteiligen, um Chancengleichheit im Verwaltungsbereich zu gewährleisten.

Die Beratung ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.

Sabine Morgenroth
Tel.: +49 (0) 421 95 95 11 12
Speicher XI, Segment 17, Raum 2.17.040
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Betriebliche Gesundheitsförderung und Suchtberatung

Wir bieten: Hilfe bei der Suche nach Wegen aus risikoreichem Verhalten stofflicher und nichtstofflicher Art; Beratung, Informationen und Unterstützung in vertraulichen Einzelgesprächen; Vermittlung in passende Hilfsangebote.

Christine Gerlach
Tel.: +49 (0) 421 9595-1503
Sprechzeit: Do, 14-15 Uhr  und n. V.
Dechantstr., Raum 0.02.A

Sabine Morgenroth
Tel.: +49 (0) 421 9595-1112
Sprechzeit: nach Vereinbarung

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

BEM unterstützt Sie dabei, während oder nach längerer Arbeitsunfähigkeit gut in den Arbeitsalltag zurückzukehren. Es wird allen Mitarbeitern angeboten, die innerhalb eines Jahres länger als 6 Wochen bzw. mehr als 42 Tage ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig sind (§ 167 (2) SGB IX). Die BEM-Beauftragte kann Sie, bei Bedarf in Zusammenarbeit mit dem BEM-Team durch den gesamten Prozess begleiten. Alle BEM-Beteiligten sind zur Einhaltung und Verschwiegenheit verpflichtet. Die Teilnahme am BEM ist freiwillig.

BEM-Team der HfK:
Sabine Morgenroth (BEM-Beauftragte)

+49 (0) 421 95 95 11 12

Annika Kotalla

+49 (0) 421 95 95 11 33

Jukka Boehm

+49 (0) 421 95 95 12 92

Marcus Liebich

+49 (0) 421 95 95 12 90

Konfliktberatung

Die KonfliktberaterInnen sind Vertrauenspersonen und GesprächspartnerInnen. Von Konfliktsituationen betroffene Beschäftigte der Hochschule werden bei der Bearbeitung von Problemen beraten, unterstützt und über ihre Rechte und mögliche Vorgehensweisen informiert.
In Absprache mit den Betroffenen stellen die KonfliktberaterInnen den Kontakt zu internen Interessenvertretungen und/oder externen Selbsthilfegruppen und Fachleuten her. Alle Gespräche und Anfragen werden vertraulich behandelt.

Termine nach Vereinbarung

Marion Bösen

+49 (0) 421 95 95 12 82

Prof. Ursula Zillig

+49 (0) 421 95 95 12 41

Externes Beratungsangebot der HfK, anonym und kostenlos

Eva Frank-Bleckwedel
Diplom-Psychologin/Diplom-Musiktherapeutin/Supervisorin DGSV
+49 (0)421 4989 380

Eva Frank-Bleckwedel berät Betroffene und Ratsuchende der HfK im Einzelgespräch zur aktuellen Situation. Sie unterstützt bei der Entwicklung möglicher nächster Schritte. Sie vermittelt bei Bedarf weiter, entweder zu entsprechenden Stellen der HfK oder aber zu einer geeigneten rechtlichen oder psychotherapeutischen/psychologischen Unterstützung. Termine können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden, ggf. nimmt ein Anrufbeantworter die Nachricht auf und Sie bekommen baldmöglichst Rückmeldung. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt und weitere Schritte nur zusammen und in Übereinstimmung mit den Betroffenen bzw. Ratsuchenden unternommen. Die Beratung findet extern statt.

International Office

Das Referat für Internationale Angelegenheiten unterstützt Studierende und Lehrende bei der Planung eines Auslandsaufenthaltes und bietet Beratung und Hilfestellung für ausländische Studierende. Erhältlich sind Informationen zum EU-Förderprogramm Erasmus+, zu den Stipendienprogrammen des DAAD sowie diverse Länderberichte, Infos zur Fremdsprachenausbildung sowie über Fördermöglichkeiten für Studierende aus dem Ausland.

Birgit Harte
Tel.: 0421 9595-1040

Anke Schmidt
Tel.: 0421 9595-1042

Sprechzeit:
Mittwoch, 10-12 Uhr und nach Vereinbarung im Raum 1.17.010/020 (Speicher XI)

Forschungsförderung und Nachwuchsförderung

Die Referentin für Forschungsförderung und Nachwuchsförderung/Förderung von Studierenden unterstützt alle Lehrende der Hochschule für Künste Bremen darin, Drittmittel für Forschungs- und Entwicklungsprojekte, Tagungen/Workshops und Ausstellungen, Reisebeihilfen und Druckkostenzuschüsse einzuwerben.

Die Studierenden unterstützt sie bei der Suche nach Studienstipendien.

Das Serviceangebot für Lehrende und wissenschaftliches Personal umfasst folgende Bereiche:
- Individuelle Beratung und Information über interne Fonds (vor allem „FuE“ und „Innovation Lehre“), nationale, europäische und internationale Förderprogramme und Stiftungen
- Strategische und konzeptionelle Begleitung bei der Entwicklung von Projekten und Anträgen
- Beratung und Begleitung während des Antragsverfahrens
- Unterstützung bei der Koordination und Abwicklung von Projekten
- Beratung und Unterstützung bei der Kooperationsentwicklung
- Publikationsförderung

Für Studierende:
- Informationen zu Stipendien, Fellowships und allgemeiner Finanzierung des Studiums

Kathrin Gollwitzer-Oh
Tel: +49 (0) 421 95 95 10 28

Sprechstunde für Lehrende und wissenschaftliches Personal:
Di., 12.30 – 13-30 Uhr und nach Vereinbarung;
Telefonsprechstunde: Do., 20.00 – 21.00 Uhr und nach Vereinbarung

Sprechstunde für Studierende:
Mo., 12.00 – 13.00 Uhr und nach Vereinbarung

AStA

Die Aufgaben des AStA bestehen in der Organisation und Koordination der studentischen Selbstverwaltung, Vertretung der politischen (besonders der hochschulpolitischen), der sozialen und kulturellen Interessen der StudentInnen, der Knüpfung von Kontakten und Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen und deren ASten, der Organisation von Veranstaltungen sowie des Hochschulsports und der Information der StudentInnenschaft. Zu Beginn des Semesters sollten gerade Studienanfänger einmal im AStA-Büro reinschauen, um sich bei Startschwierigkeiten beraten zu lassen.

Der AStA trifft sich immer donnerstags um 20 Uhr, abwechselnd im Speicher XI und in der Dechanatstraße. Die Sitzungen sind öffentlich, und es können dort jederzeit von Studierenden Fragen und Anregungen eingebracht werden. Alle sind herzlich willkommen!

Der AStA im Speicher XI
Raum 1.10.030
Tel.: 0421 9595-1060

Der AStA in der Dechanatstraße 13-15
Raum K. 21
Tel.: 0421 9595-1061

Arbeitsstelle gegen Diskriminierung und Gewalt - Expertise und Konfliktberatung (ADE)

Die Arbeitsstelle gegen Diskriminierung und Gewalt (ADE) bietet Informationen, Beratung und Fortbildungen zum Umgang mit Diskriminierungen und Gewalt am Ausbildungs- und Arbeitsplatz an.

Universität Bremen / ADE (041)
GW 2
Universitäts-Boulevard 13
28359 Bremen

E-Mail:
Homepage: http://www.uni-bremen.de/ade

Tel.: 0421 21860170

Psychologisch-Therapeutische Beratungsstelle (ptb)

Als Studierende der HfK können Sie sich jederzeit an die Psychologisch-Therapeutische Beratungsstelle (ptb) des Studierendenwerkes Bremen Beratung in schwierigen persönlichen oder studienbezogenen Angelegenheiten wenden, wenn Sie Unterstützung zur Bewältigung von Belastungen durch das Studium oder die eigene Lebenssituation benötigen.

Die Beratungsstelle gibt Hilfestellung bei studienbezogenen oder persönlichen Problemen: Beratungsgespräche, Trainingsgruppen bei Arbeitsschwierigkeiten, Seminare u.a. zu Prüfungs- und Redeängsten, Unterstützung für psychisch erkrankte StudentInnen. Vermittlung von Kontakten zu Psychotherapeuten, Ärzten, Selbsthilfegruppen. Die ptb befindet sich auf dem Campus der Universität im Zentralbereich unter der Mensa sowie an der Hochschule Bremen, Langemarckstr. 113 (altes Ortsamt). Allgemeine Informationen können telefonisch oder persönlich über das Sekretariat der ptb eingeholt werden, zusätzlich sind aktuelle Angebote sowie die Seminare im Internet abrufbar.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstelle unterliegen der Schweigepflicht. Die Angebote der ptb sind für Studierende aller Hochschulen Bremens kostenfrei, Information und Anmeldung für alle Seminare im Sekretariat der ptb – eine persönliche Anmeldung ist erforderlich! Es steht auch eine Online-Beratung zur Verfügung. Weitere Informationen unter:

ptb
Öffnungszeiten des Sekretariates:
Mo, Di, Do und Fr, 9-13 Uhr und Mi, 14-16 Uhr

Studierendenwerk Bremen
Pychologische Beratungsstelle (PBS)
Tel.: 0421 220111310
Bibliothekstr. 7 (Zentralbereich Campuspark)
28359 Bremen
Bitte nutzen Sie diese E-Mail-Adresse ausschließlich für Terminvereinbarungen.

Online-Beratung hier.